Friday-Flowerday – oder – Blau bleibt / Weiß kommt (dazu)

Die letzten zwei Tage ließen einem ja mal wieder durchatmen, die Hitze in unseren Räumen fiel wieder auf angenehme Temperaturen, ich konnte mich schon die letzten zwei Nächte unter das Oberbett kuscheln, das Wohnzimmer war nicht mehr weitestgehend verdunkelt und ich wollte auch mal wieder Blümchen eine Chance geben.

Nur an meiner Farbwahl hat sich nicht so furchtbar viel geändert:

Blau bleibt- Weiß kommt (hinzu)

Hört sich ein bisschen an, wie in Frauenzeitschriften, wo schon jetzt bei der größten Hitze die neue Herbstmode propagiert wird und gegenübergestellt wird, welche Trends vom Sommer sich rüberretten. Also nicht das mich das nennenswert tangieren würde, das der Leopardenlook auch im Herbst chic ist, oder Skinny-Lederjeans auch super mit Mohairpullis zu kombinieren sind…

Hey, das habe ich mir jetzt ausgedacht!!

Obwoohhhl, ich habe mir eine Strickzeitschrift mit Herbst/Wintermodellen gekauft und mich schon in das ein oder andere Teil , auch in Mohair verliebt. Mal schauen, ob es eines davon auf meine Nadeln schafft.

Aber ich schweife ab, denn „Blau bleibt – Weiß kommt“ bezieht sich auf meine Blumendekoration , die ich am heutigen Friday-Flowerday vorstellen möchte.

Die Dekoration ist, wie auch schon in den letzten Wochen sehr blaulastig, nur habe ich diesmal weiße Gerbera in die Vasen gefüllt.

Diese Vasen sind Wasserflaschen, deren Inhalt wir bei einer Veranstaltung getrunken haben und die mir so gut gefielen, dass sie irgendwie den Weg zu uns nach Hause fanden. 😉

Auf dem Holztablett stehen dann noch zwei identische Kerzenhalter aus Keramik, die aber auch zu Blumenhaltern umfunktioniert wurden.

Die Gerbera sind vom Discounter und zwei von ihnen waren etwas mitgenommen, so dass ich die Stiele sehr gekürzt habe. Die kleinen, sternförmigen Blümchen sind vom Balkon und haben in den Kästen die Hitze prima überstanden.

Auf der Collage oben, könnt ihr meine Blümchen von allen Seiten betrachten und sehen, dass Blau und Weiß einfach perfekt zu unserer Einrichtung passen.

Diese etwas kühleren Temperaturen lassen die Schnittblumen sicher einige Tage halten.

Wäre die Hitze geblieben hätte ich wohl eher wieder zu Gräsern gegriffen.

Und was kommt bei euch in die Vase?

Genießt die Sommertage, denn der Herbst wird kommen und wenn wir dann erst die Mohairpullis tragen, (was einem im Moment fast absurd vorkommt), werden wir uns sehnsüchtig an lange Abende auf dem Balkon zurückerinnern.

Habt es nett und seid mir lieb gegrüßt,

One thought on “Friday-Flowerday – oder – Blau bleibt / Weiß kommt (dazu)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s