Friday-Flowerday – oder – Rosa und Grün verabschieden die Weihnachtszeit

Diese Woche habe ich mich von Weihnachten verabschiedet, oder sagen wir es mal so: Die ganze Weihnachtsdeko ist wieder in Kisten verschwunden, der Weihnachtsbaum klein geschnitten in einen Müllsack gewandert, alle Ecken und Regale sind entstaubt…

Und im Moment habe ich es noch sehr frei und klar, das brauche ich nach meiner ganzen Weihnachtsfülle immer.

Da passte es ganz gut, dass ich letzte Tage von einer Freundin einen kleinen, farblich frühlingshaft anmutenden Strauß geschenkt bekam.

Rosa und grün ließen mich sofort an Frühling denken, auch wenn der Strauß nicht eine einzige Frühlingsblume enthält.

Hätte ich diese Woche meine Blümchen für den Friday-Flowerday selber gekauft, wären es wahrscheinlich eher eine weiße Angelegenheit geworden, aber so gefällt es mir grad sehr gut.

Dazu gesellen sich zwei Becher in genau passenden Farben. Eigentlich sind es ja Dessertbecher, aber ich habe sie hier als Kerzenhalter zweckentfremdet.

Ich mag ja so kugelig gebundene Sträuße sehr gern und finde hier die Mischung von Gerbera, Rosen und Chrysanthemen mit Grünzeug auch sehr gelungen. Ich kann das ja ganz ohne Selbstlob sagen, denn ich habe den Strauß ja nicht selber gestaltet.

Bei dem dunklen, tristen Wetter der letzten Tage war es allerdings etwas schwierig ihn ins rechte Licht zu setzen.

Erst probierte ich es mit Kunstlicht, was die Wandfarbe im Hintergrund sehr verfälschte und auch starke Schatten warf.

Auf dem unteren Bild habe ich dann ohne zusätzliches Licht fotografiert, musste es dann allerdings etwas bearbeiten.

Auch das entspricht nicht den Originalfarben, aber ich wollte euch heute beim Friday-Flowerday meinen geschenkten Strauß präsentieren.

Und hier noch mal eine Collage mit Fotos ohne Licht aus der Steckdose.

Na, wie schaut es bei euch aus? Habt ihr auch entweihnachtet? Und ist euch auch schon ein wenig nach Frühling? (Was ja kein Wunder ist bei diesen Temperaturen.)

Habt ein schönes Wochenende und seid mir lieb gegrüßt ,

4 thoughts on “Friday-Flowerday – oder – Rosa und Grün verabschieden die Weihnachtszeit

  1. Liebe Monika, ein wunderschöner Blumenstrauss ist das! Tolle Farben, die sehr gut zusammen passen! Ja mit dem Licht im Winter ist es schwierig zum fotografieren, oftmals stimmen die Farben nicht überein.
    Liebe Grüsse Esther

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s