Friday-Flowerday – oder – Der letzte Herbststrauß

Heute gibt es bei mir tatsächlich noch mal einen herbstlichen Strauß.

Ich hatte letzte Woche ja bemängelt, es gebe keine Astern oder Chrysanthemen mehr, aber diese Woche bin ich dann doch noch fündig geworden.

Die weißen Chrysanthemen waren nicht gerade Liebe auf den ersten Blick, aber dann entdeckte ich das ausgefallene Grün, das ich noch nirgendwo gesehen hatte.

Das lockert die vielblütrigen, weißen Blumen enorm auf.

Ich finde allein in einer Vase haben Chrysanthemen immer so etwas Steifes.

So kann ich heute an Holunderblütchens Friday-Flowerday auch noch mal meine Deko in der Küche in Szene setzen, bzw. euch zeigen.

Da geht es noch sehr herbstlich zu. Die Farbe orange kommt bei mir praktisch nur in der Herbstzeit vor, aber da passt sie auch gut, denke man nur an echte Kürbisse.

Ein bisschen Santorini ist aber auch noch dabei, und zwar in Gestalt des gelben Krugs und des Granatapfels aus Ton. (Beides habe ich in Töpfereien auf meiner Lieblingsinsel erstanden)

Auf dem Regal (geht als Shelfie zu Kebo) findet sich noch mehr Herbst:

  • Genähte Kürbisse, die ich seit vielen Jahren immer mal wieder dekoriere.
  • Rote Hagebutten in echt und im Rahmen
  • Ein aufgeschlagenes Buch „Leben und Kochen, wie in Bullerbü“

Bei diesem usseligen Wetter, wenn es morgens beim Frühstück noch ganz dunkel ist, muss auch immer ein Kerzchen sein.

Die wird es demnächst dann wohl inflationär geben, da wir ja mit großen Schritten auf die Vorweihnachteszeit zugehen. Darauf freue ich mich jetzt schon.

Es ist doch irgendwie verrückt, mit dem Herbst hatte mich erst sehr schwer getan, kamen wir doch erst Ende September aus dem Hochsommer Santorinis. Demzufolge hielt sich meine herbstliche Dekoration eher in Grenzen…

Und ab nächste Woche werde ich es dann langsam angehen weihnachtlich zu schmücken… (To be continued)

Wir sehen uns!

Seid mir lieb gegrüßt,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s