12tel-Blick im Juni 2017 – oder – Abendstimmung 

Ja, ja, ich weiß, es ist schon Juli!

Aber mir ist erst gerade bei einem Blick in meiner Feed-Liste aufgegangen, dass Tabea ihre 12tel-Blick-Challenge für den Juni online gestellt hat, um sich dann in eine Blogpause zu verabschieden.

Das wird man in den nächsten Wochen noch auf vielen Blogs lesen, dass sich die Bloggerinnen in die Ferien verabschieden und mehr Zeit für ihre Familien haben wollen. Also mehr im Leben 1.0 zu leben und den Blog mal fur eine gewisse Zeit stilllegen, oder mit vorproduzierten posts bestücken.

Das mit den vorproduzierten Posts muss ich immer neidvoll bewundern. 

Nein, so gut bin ich leider nicht organisiert, dass ich posts auf Wochen hinaus schon fix und fertig habe.

Ich hätte da diverse Dinge, Gebasteltes, Genähtes, Gestricktes oder Gebackenes, die ich euch in nächster Zeit gerne hier auf Lilamalerie zeigen möchte, aber davon existieren, (wenn überhaupt) bisher nur Fotos.

Der Juni ist in unserer Familie und unserem Freundeskreis der Geburtstagsreichste, mit allen Freuden und Pflichten. Und dabei kommt meine liebe Lilamalerie,mein Blog etwas kurz.

In den ersten Jahren meiner Bloggerei habe ich dann schon mal die eine, oder andere Nachtschicht eingelegt, aber dafür fehlten mir dies Jahr irgendwie der Elan und die Energie.

Aber bald, ja bald sind hier in NRW ja Sommerferien, und im Gegensatz zu vielen Bloggern mit jüngeren Kindern, die dann eher pausieren, habe ich dann viiiieeellll Zeit, mich um meinen Blog zu kümmern.

Und das habe ich mir fest vorgenommen!

Wollt ihr mal lauern?



Aber jetzt bin ich ja schwer vom Thema abgekommen, denn eigentlich wollte ich euch ja den Juniblick auf mein Jahresmotiv zeigen.

Aufgenommen am Mittwoch, den 28. Juni um 21.18h

Zu dieser Zeit war kein Mensch mehr auf dem Friedhof unterwegs, und es war noch fast taghell. Die Sonne schickte allerdings nur noch einen schmalen Streifen durch die dichten Bäume. Das ist der orange Streifen, der auf dem Foto zu sehen ist.

Von dem Kreuz ist fast nur noch der Sockel zu sehen.
So sah der Blick in den ersten fünf Monaten diesen Jahres aus:


Wie ihr seht gab es im Mai und Juni keine gravierende Veränderung, alles grün und dicht. Ich bin mal gespannt, wie es in diesem Monat und im August aussieht…

Aber bevor ich wehmütig werde, weil 2017 schon halb vorbei ist, wünsche ich uns allen eine schöne Sommerzeit.

Denen die wegfahren oder eine familiäre Blogpause einlegen, wünsche ich hier schon mal eine gute Zeit und allen Anderen sage ich: 

Aufwiederlesen

Genießt die Zeit!

Liebe Grüße 

 Monika

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s