12tel- Blick im Mai 2017 – oder – Friedhofsruhe

Ich habe gestern, am vorletzten Tag im Mai, am späten Mittag mein 12tel-Blick-Motiv fotografiert.
Diese sammelt hier jeden Monat Tabea Heinicker.
Ich finde, es strahlt so eine sommerliche Ruhe aus, wie die einsame Fussgängerin sich da in Richtung Ausgang bewegt.

Echte (Achtung Wortwitz) Friedhofsruhe.

Aufgenommen am 30. Mai um 16.47h

Im Vergleich mit den bisherigen 12tel-Blicken sieht man, dass die Begrünung langsam so dicht geworden ist, dass man das  große Grabkreuz fast nicht mehr sieht.


Jedes Jahr bin ich aufs Neue fasziniert, wie  sich die Natur im Mai verändert, von erstem zarten Grün bis zur sommerlichen Fülle. Diesmal fand ich es besonders extrem. War es doch Anfang Mai noch sehr licht, nicht nur auf dem Friedhof, recht kühl und eher aprilmäßig, so hat sich jetzt am Ende des Monats alles eher zum puren summerfeeling entwickelt.

Puh, da habe ich es ja gerade noch in der Zielkurve geschafft, meinen Mai-12tel-Blick auch im Mai zu posten.

Also dann Tschüss bis im Juni.

Genießt den Sommer und habt es nett!

LG, Monika

One thought on “12tel- Blick im Mai 2017 – oder – Friedhofsruhe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s