Friday-Flowerday – oder – Das kommt mir schwedisch vor

Hey!!

Da bin ich wieder, nachdem es war hier eine Woche ganz ruhig war.

Und das hatte einen sehr schönen Grund: Ich war mit meiner Freundin einige Tage in Stockholm.

Davon werde ich euch sicher noch das ein oder andere berichten, in Wort und Bild…

Aber hier und heute geht es darum, einen Blumenstrauß für Holunderblütchens Friday- Flowerday zu präsentieren.


Blau und Gelb

Wie die schwedische Flagge!

Wie der Soldat vorm Wachhäuschen am Schloss!

Und wie ich in der Tür eines alten Schulhauses!

 Mit den gelben Röschen und den lilablauen Staticien  habe ich mir gestern noch ein bisschen Stockholm-Feeling ins Wohnzimmer geholt.


Ja ehrlich gesagt brauchte ich einen Farbklecks, denn zu den hellen Mitbringseln aus Stockholm, dem durchbrochenen Windlicht  aus Porzellan und der Decke, die eigentlich ein Trockentuch ist, musste sich noch etwas Bunt gesellen.


Das kommt euch schwedisch vor? Mir auch! ;-))
Die blauen Kugeln mit dem filigranen Blattmuster bringen untenrum noch etwas Farbe ins Spiel.

Mit diesem Arrangement erhalte ich mir noch etwas Erinnerung an die schönen Tage in Stockholm.

Jetzt, wo mich der Alltag wieder hat, melde ich mich mit diesen Blümchen zurück und wünsche euch ein schönes Wochenende.

Habt es nett!
Hey dō!        (Eigentlich gehört ein kleiner Kringel über das o, aber das gibt es gerade nicht)

Liebe Grüße,

Monika


2 thoughts on “Friday-Flowerday – oder – Das kommt mir schwedisch vor

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s