Friday-Flowerday – oder – Ranunkelwunder

Nach den vielen Tulpen der letzten Wochen, (die ich teilweise gar nicht hier beim Friday-Flowerday gezeigt habe), war mir letzte Woche mal wieder nach Ranunkeln.

Im Blumenladen sprach mich dann das Bund lindgrüne Schneebälle an.Dazu wählte ich weiße Ranunkel, die einen zarten Kontrast bildeten. Oben seht ihr das Gesamtensemble und Detailaufnahmen.

Vor unserer blauen Wand im Wohnzimmer gefiel mir diese Kombination richtig gut.

Dazu gesellte sich eine Papierlaterne, die mir eine Freundin (im Doppelpack) geschenkt hatte. Ist die nicht wunderschön? 

(Und angeblich ganz einfach zu nähen.)


Und nun kommt das Ranunkelwunder!

Denn nach einer Woche steht dieser Blumenstrauß immer noch auf unserem Esstisch, schöner denn je.

Die Ranunkeln haben sich vollständig entfaltet, und auch die Schneebälle sind toll aufgeblüht.

Die Laterne hat nun einen anderen Platz gefunden, deshalb gibt es neben der weißen, bauchigen Vase nun eine Blütenkugel aus Metall.


Ich bin gespannt, wie lange mir dieser schöne Strauß noch Freude macht.
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und tanzt (oder wonach immer euch ist) schön in den Mai.

Blumige Grüße,

Monika

6 thoughts on “Friday-Flowerday – oder – Ranunkelwunder

  1. Hallo Monika, ganz allerliebst ist dein Freitagssträusschen. Weiße Ranunkeln und zartgrüne Schneebälle sind eine tolle Kombination. Muss ich mir merken ;-). Liebe Grüße und einen guten Start in den Wonnemonat Mai schickt und wünscht dir Christine

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s