Friday-Flowerday – oder – Zu Ostern gab es Blumen (aus) in der Backform

Na, so ganz bin ich ja immer noch nicht durch mit Ostern, denn heute möchte ich euch bei Holunderblütchens Friday-Flowerday einen Blumenstrauß zeigen, den ich von einer Freundin zu Ostern bekommen habe.


Ihr seht richtig: Die Vase ist eine Guglhupf-Backform !

Und schaut mal, was noch darunter zum Vorschein kam:

Da war doch glatt ein Schoko-Gugelhupf unter der Backform versteckt!

Den hatte meine Freundin auch in dieser neuen Form  aus blauem Emaille gebacken und der war echt megaschokoladig und lecker.

Doch ich schweife ab, denn ich wollte euch ja noch etwas von dem kleinen Blumenstrauß erzãhlen, der in Steckmoos in einem Plastikbecker genau in die Rohröffnung des Gugls passt.


Alles stand zum Überreichen auf einem stabilen Papptablett, aber auf dem hellen Holz unseres Küchentischs kam die schöne, dunkelblaue Vase, äh Backform pur am besten zur Geltung.


Der frühlingshafte Strauß besteht aus gelben Narzissen und Röschen und frischgrünem Schneeball und hat mir viele Tage Freude gemacht.


Ihr seht: Bei mir gab es dies Jahr zu Ostern, Blumen aus der Backform.

Und jetzt ist Ostern auch hier bei mir im Blog für dieses Jahr beendet…

In der Wohnung werde ich am Wochenende „ent-ostern“, auch wenn man bei den Temperaturen im Moment eher meinen könnte, es wäre Zeit, die Weihnachtsdeko wegzuräumen. 😉

Habt es nett,

LG, Monika



5 thoughts on “Friday-Flowerday – oder – Zu Ostern gab es Blumen (aus) in der Backform

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s