Friday-Flowerday – oder – Von Tulpen, Kerzen und Weidenkränzchen

Ich kann irgendwie nicht anders!

Ich kaufe im Moment noch immer am liebsten weiße Schnittblumen. 

Zwar bewundere ich auf allerlei Blogs wunderbar bunte Sträuße, aber in meinem Einkaufskorb landen doch immer wieder weiße Blumen.

Diesmal wieder Tulpen.


Und weil mir an den langen, dunklen Abenden immer noch nach Wärme, Licht und Gemütlichkeit ist, stehen ihnen  noch einige Kerzen in Teelichthaltern zur Seite. Die zwei Kupferfarbenen  passen gut zu dem ganzen Weiß, …und zu dem Kissen auf dem Korbstuhl im Hintergrund.


Ich habe vorgestern Mittag kleine Weidenkränzchen gewunden. Ich mag diese kleinen schlichten Kränze, die ich gerne unter Kerzenhalter lege oder über Glaskuppeln hänge.


Am Sonntag hat Herr L. unsere Weide und den Wein in den Kübeln beschnitten, und die teilweise sehr langen Triebe animierten mich zum Winden der kleinen Kränzchen. So frisch geschnitten sind sie total biegsam und halten ohne mit Draht, oder Garn gebunden zu sein.


Die Tulpen bekommen Halt von den Heidelbeerzweigen, so machen auch schon Zehn in der kugeligen Vase was her.

Mal schauen, wie viele Tulpen es heute bei Holunderblütchens Friday-Flowerday zu sehen gibt, die Winter-Frühligs- Blume schlechthin.

Habt ein schönes Wochenende und seid mir lieb gegrüßt,

Monika

5 thoughts on “Friday-Flowerday – oder – Von Tulpen, Kerzen und Weidenkränzchen

  1. Guten Morgen. Das Arrangement gefälkt mir sehr. Blumen muss ich auch kaufen. Ich glaube, ich möchte bunt… Morgen auf dem Markt einen Hauch von Frühling wobei ich weiss auch gerne mag.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s