Vorwärts und Zurück – oder – Fenster für 2017 und 2016 Kreativ und aus der Küche 

Da ist es also, das neue Jahr.

2017

Es wird wieder eine Zeitlang dauern, bis man die richtige Jahreszahl benutzt, aber ansonsten wird man schnell wieder im Alltagstrott sein.

Das ist jetzt gar nicht negativ gemeint, nein es ist doch beruhigend, dass ein Jahreswechsel keine Zäsur bedeutet, sondern das Leben weiter in   vertrauten Bahnen verläuft, so man das denn will.

Wie jedes Jahr hänge ich am 1. Januar einen neuen Kalender, mit Fotos des Jahres auf. Seit eingen Jahren sammle ich immer unter einem Motto Fotomotive, im letzten Jahr waren es: Fenster.

Diese Fenster sind dies Jahr in meinem Wandkalender zu finden.


Hier in den Collagen habe ich sie in beliebiger Reihenfolge zusammengefügt.

So kann ich mich ein Jahr lang an schöne Orte und Ereignisse des Vorjahres erinnern.
Der Jahreswechsel ist aber auch immer eine willkommene Gelegenheit zurückzublicken. 

Und so schaue ich heute darauf, was ich euch -hier in meinem blog- im vergangenen Jahr kreativ und kulinarisch gezeigt habe.

  • Gestricktes Winterkissen
  • Ein Betonworkshop und seine Ergebnisse
  • Gebastelte Blumenkarte
  • Osterhasen mit Perlenköpfen
  • Eier aus Papier
  • Genähte Hasen für Babys 
  • Schmetterlinge aus Papier
  • Eine Tasche für Barcelona
  • Babystrick
  • Wimpelkette
  • Babydecke und ein passender Beutel

  • Fühlsäckchen
  • Lavendeldruck im Stickrahmen
  • Lavendelsäckchen und noch mal Lavendeldruck
  • Malen mit Kreidefarben
  • Mehr Beton, diesmal Fische
  • Ein Kräuterkränzchen
  • Gemüsedruck
  • Taschen für Köln
  • Scherengarage aus Stoff
  • Und noch mehr Beton, Blätter
  • Kupferblätter
  • Ein Schal namens Meeresbraut

  • Engel aus Kupferdraht
  • Gute Wünsche 
  • Weihnachtsbaum aus Ästen 
  • Sternengirlande in Paperpodge-Technik

Und auch aus der Küche gab es die ein oder andere Idee:

  • Orangenglühwein
  • Partyschnecken
  • Tagiatelle mit Lachs
  • Aprikosenmuffins
  • Osterdessert
  • Amerikaner, österlich
  • Rhabarberdessert
  • Blaubeereis
  • Varianten vom Dreiminutenbrot
  • Makronen im Sommer
  • Blätterteigrosen
  • Erdnuss-Spritzgebäck

Vorwärts geschaut mit Fenstern aus meinem Kalender und zurückgeblickt auf ein  Jahr mit Ideen, die ich gerne mit euch geteilt habe.

Die alles sind auch Fälle für das #Sonntagsglück bei Kathrin und Nicelittlethingsaround bei Joanna.

In den nächsten Tagen lasse ich dann meine Impressionen von Unterwegs folgen, denn ich will euch hier und jetzt nicht überstrapazieren.
Jetzt wünsche ich euch erst noch mal ein glückliches, gesundes, zufriedenes und kreatives, neues Jahr!

Liebe Grüße,

Monika

5 thoughts on “Vorwärts und Zurück – oder – Fenster für 2017 und 2016 Kreativ und aus der Küche 

  1. Die Kombination Reisen, Kochen, Fotografie und Basteln finde ich sehr gelungen und mit großem Interesse verfolge ich jeden Bericht. Ich freue mich auf weitere tolle Ideen und Beiträge von dir im neuen Jahr und die allerbesten Wünsche für 2017
    LG Andrea

    Gefällt mir

  2. Liebe Monika,
    so ein selbst zusammengestellter Kalender zu festen Themen ist eine tolle Sache. Und Fenster und Türen sind sowieso mein Ding.
    Auf Deine Unterwegs-Berichte bin ich jetzt gespannt, denn Du kommst ja nicht nur in der Welt gut rum sondern auch hier am Niederrhein.
    Alles Gute für 2017, Gesundheit und Zufriedenheit
    Gudrun

    Gefällt mir

  3. Wow, toll, da ist ja einiges zusammengekommen! Wenn Du magst, kannst Du Deine Rezepte jahreszeitlich passend auch montags bei mir verlinken – nur ein Angebot 🙂
    Aber so tolle Sachen sollen ja gesehen werden! Liebe Grüße und alles Gute im Neuen!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s