12 von 12 in 12 – oder – Von weihnachtlichen Basteleien und schönen Momenten

Da bin ich! 

Am 12. Dezember (dem 12. Monats des Jahres) mit 12 Bildern.

Und warum das?  Na, weil Frau Kännchen immer am 12. eines Monats unseren Tag in 12 Fotos dokumentiert haben möchte.

1. Der Tag fängt mit der Illumination der Küche an. Das sind jetzt in der Vorweihnachtszeit meine ersten Handgriffe, noch bevor ich den ersten Kaffeee trinke. Ich liebe es in dieser Zeit morgens erstmal mit mögichst wenig Kunstlicht auszukommen.
2. Und da ist er endlich, nachdem ich auch meinen Adventskranz (bzw. die Gläser auf dem Tablett) noch entzündet habe:

Der erste Kaffee!


3. Heute geht es bei uns sehr gemütlich zu, denn sowohl Herr L.  und ich haben frei. Trotzdem gibt es heute kein üppiges Frühstück, denn das Wochenende war die reinste Völlerei. 😉

Darum gabs für mich heute ein sehr fruktuales Frühstück: Obst kleingeschnitten mit Joghurt und Haferflocken.
4. Dann machte ich mir ein wenig Gedanken über die Geschenke, die schon Besorgten, die noch zu Besorgenden und die noch zu Bastelnden. Alles festgehalten auf diversen Klebezetteln und im kleinen Notizheft.
5. Betongießen von Häusern und Sternen kann schon mal von der Liste gestrichen werden.
6. Die Papp-Sterne, die ich letzten Freitag mit Decoupage-Papier beklebte, habe ich heute zur Girlande zusammengefügt und einen passenden Platz am Regal gefunden.
7. Dann machte ich mich auf den Weg zu einer Freundin, um sie von der Arbeit abzuholen. Das stellte sich als reinster Baustellenmarathon und große Geduldsprobe heraus. Aber schließlich erreichte ich mein Ziel doch noch …
8…. sammelte meine Freundin ein und fuhr mit ihr ins nächste Städtchen, nach Kempen. Dort steht dies schöne Lokal, was aber leider heute nicht geöffnet hatte.
9. Was für ein schönes Städtchen! Was  für eine heimelige Athmosphäre!

Viel nette Geschäfte und ganz abseits vom Weihnachtstrubel.
10. Wir suchten uns ein nettes Lokal, haben lecker gegessen und uns viel Zeit zum Quatschen genommen.

11. Zum Abschluß bummelten wir noch ein wenig durch die kleinen Gässchen, bewunderten die  Auslagen…
12….und den festlich geschmückten Marktplatz.
Nach einigen Stunden haben wir uns, nach diesem gemütlichen Nachmittag getrennt.

Jetzt bin ich zwar schon recht spät dran, aber  ich wollte euch doch gern noch an der ein oder anderen weihnachtlichen Impression des heutigen Tages, teilhaben lassen.

Das war mein 12. Dezember, und wie war euer?

Habt es nett, stressfrei, weihnachtlich, ruhig oder kommunikativ…

Ganz wie ihr mögt.

LG,

Monika

One thought on “12 von 12 in 12 – oder – Von weihnachtlichen Basteleien und schönen Momenten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s