Friday-Flowerday – oder – Ja, ist denn noch Sommer?

Es ist doch wirklich unglaublich, wie sich der September als Hochsommer verkleidet, oder?

Ich komme gerade nur ein wenig durcheinander, passen doch in meiner Wahrnehmung  die herbstlichen Blätter auf den Bürgersteigen, die Kastanien, die Eicheln und Bucheckern auf den Waldwegen, und die Temperaturen, irgendwie nicht zusammen.

Sonst um diese Jahreszeit habe ich die Sommerdeko schon weggepackt und statt Muschel und Sand liegen Herbstfrüchte in den Schalen. Und endlich, endlich ist für mich die Zeit gekommen, Sonnenblumen zu kaufen, denn die gehören für mich unbedingt zum Herbst.

Aber in  diesen September konnte ich mich noch  vom Sommer in meinen vier Wänden trennen. Und ob der fast 30 Grad, die bei uns mittlerweile herrschen, habe ich diese Woche auf Schnittblumen verzichtet.
Doch gestern habe ich mir vom Discounter ein Bund Chrysanthemen mitgebracht.

Ein Stiel davon ist in meiner Glasvase gelandet.

Dazu kombiniert ein wenig „Gestrüpp“ aus der Sommerdeko, die ersten gesammelten Esskastanien-Stachelbälle und eine dekorative Schalenfrucht.


So steht mittlerweile doch ein bisschen Herbst auf meinem Esstisch. 

Ob es bei Holunderblütchens Linkparty Friday-Flowerday wohl schon herbstlicher zugeht?


Die restlichen Chrysanthemenstiele habe ich übrigens gekürzt in einem weißen Krug in der Küche stehen.

Also lieber Herbst, sei mir willkommen. Ich glaube, ich bin jetzt bereit für dich!

Und wie geht’s euch?

Habt es nett und ein schönes Wochenende wünscht euch,

Monika

2 thoughts on “Friday-Flowerday – oder – Ja, ist denn noch Sommer?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s