Friday-Flowerday – oder – Vom Garten auf den Tisch

Vom Garten auf den Tisch

Und damit meine ich nichts Essbares!

Sondern, einen Strauß Dahlien

Die Dahlien kommen aus einem Garten im schönen Sauerland. Gepflückt hat ihn für mich meine Freundin im Bauerngarten ihres Vaters. 

Ihre leuchtenden Farben und üppigen Blüten machen sich doch bunt gemischt in der Vase genauso gut, wie als Stauden im Garten.

Die ganze Farbigkeit des Sommers in einem üppigen Strauß…


… und einigen Gläschen.

Nach zwei Tagen Dauerregen, stehen sie heute endlich mal wieder in der Sonne auf meinem Wohnzimmertisch.

So viel Farbigkeit kommt am besten in Weiß und glasklar daher. Deshalb habe ich nur einen schlichten weißen Krug und Gläser gewählt, um die Sommerblumen in Szene zu setzen.


Hier sind sie noch mal in voller Schönheit und Größe zu sehen.

Nun dürfen sie bei Holunderblütchens Friday-Flowerday ihre vielfarbigen Blüten zeigen.

Habt es nett und sommerlich,

LG,

Monika

5 thoughts on “Friday-Flowerday – oder – Vom Garten auf den Tisch

  1. Wunderschön! Zeit der Dahliensträuße. Sie sind so fotogen und passen alle zueinander. Wenn man sie schon nicht im eigenen Garten hat, ist es toll, wenn man eine Freundin nebst Vater mit Bauerngarten hat… Mein Dahlienpost kommt am Sonntag. Liebe Grüße von Edith

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s