Eine Decke für’s Baby – oder – Pink, rosa und weich

Ich habe sie schon länger fertig, kann sie euch aber erst jetzt zeigen.

Denn erst letzten Mittwoch habe ich sie der kleinen Dame geschenkt, und ich wollte doch, dass ihre Mama noch überrascht wurde, von der weichen Decke in pink und rosa.


Ich habe sie aus einem Merinowolle/Acryl-Gemisch Basic Merino von Katia gestrickt.

Meine Decke hat die fertigen Maße 95 x 95 cm, ist also groß genug, um auch ein größeres Baby noch reinzukuscheln.

Die Streifen sind jeweils 5 cm breit. Die Fäden habe ich mitlaufen lassen. Im Bild oben ist die Rückseite zu sehen.

Und hier die Vorderseite (glatt recht nennt man das Muster dann wohl), schon mit umhäkelten Rand.

So sieht er also im Ganzen aus: Der pinkrosafarbene Babytraum.

Umhäkelt habe ich die Decke mit sogenanntem Mausezähnchen.

Als Verpackung habe ich einen Stoffbeutel genäht. Den niedlichen Stoff in rosa mit den Multikulti-Püppchen drauf, hatte ich noch im Vorrat. Ich denke, dass der Sack auch noch weiter zum Einsatz kommen wird.
Genäht ist er nach einer Anleitung von Hamburger Liebe von hier.
Die kuschelige Babydecke sende ich jetzt zum Creadienstag, zu HoT, zu Dienstagsdinge und zu Maschenfein.

Genießt das schöne Frühsommerwetter!

LG, Monika 

9 thoughts on “Eine Decke für’s Baby – oder – Pink, rosa und weich

    • Ich bin im Moment im Beutelnähmodus.;-)
      Zu den meisten Geschenken der letzten Zeit habe ich dann auch noch ein passendes Beutelchen genäht.
      Nur mir habe ich noch keinen gegönnt, dabei sind die für’s Verreisen doch so praktisch!
      Hab ja noch zwei Wochen Zeit.;-)
      LG, Monika

      Gefällt mir

  1. Sehr schöne Decke! ich habe hier auch noch Wolle liegen, die ich für eine kleine Decke brauchen könnte. Den Trick mit dem anschließenden umhäkeln und so die Fäden verschwinden zu lassen gefällt mir sehr, dass muss ich mir merken.
    Der Schnitt für meine Tasche ist aus dem Buch, das ich unten verlinkt habe.

    LG
    Petronella

    Gefällt mir

  2. Oh wie schön! Da möchte man sich gleich reinkuscheln 🙂 Das war bestimmt ziemlich viel Arbeit, allein diese winzigen Mäusezähnchen und die Idee mit dem mitlaufenden Faden ist einfach klasse!

    Liebe Grüße,
    Hadassa

    Gefällt mir

  3. Hallo Monika,
    die Decke ist ja wunderschön geworden.
    Das ist ein Geschenk, das auch noch von einer Puppenmamma benutzt werden wird.
    Liebe Grüße
    Gudrun

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s