12tel Blick im April 2016 – oder – April, April, der macht, was er will

Heute am letzten Tag des Monats ist es wieder soweit: 

Tabea sammelt erneut unseren 12tel-Blick auf ein, von uns ausgesuchtes, Motiv.


Ich hatte mir im Januar den Blick von unserem Balkon ausgesucht, und monatlich festgehalten. 
Seht selbst: In diesem Monat ist definitiv die -bisher- gravierendste Veränderung aufgetreten.

Im April ist die Natur förmlich explodiert. 

Ich bin jedes Jahr wieder ganz berührt, wie es auf einmal überall sprießt und aus, scheinbar, toten Ästen erst zarte Knospen  kommen. Und dann, wenn die Sonne sich nur sehen lässt, quasi im Zeitraffer innerhalb weniger Tage daraus große Blätter werden.

Dieser April hatte ja alles zu bieten, vom Frühsommerfeeling bis Wintereinbruch, und wurde damit seinem Ruf wieder mal gerecht.

April, April , der macht, was er will!




Irgendwie habe ich es an sonnigen Tagen mit blauem Himmel verpasst ein Foto aufzunehmen, zumindest in der richtigen 12tel-Blick-Perspektive. 

So habe ich dies heute morgen bei schweren, grauen Regenwolken nachgeholt.
Ich verspreche, beim nächsten 12tel-Blick versuche ich mal strahlendes Blau als Hintergrund einzufangen.

Ich will hoffen, dass der Mai uns nicht zu lange auf Sonne und Wärme warten lässt, und bis dahin:

Habt es nett und tanzt schön in den Mai, oder kommt (so wie wir) ohne Tanz gut hinein.

LG, Monika

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s