Von Has und Huhn #4 – oder – Die Hasenbande für Babys

Wir gehen ja jetzt mit Riesenschritten auf Ostern zu, und da wurde es Zeit einige kleine Ostergeschenke fertigzustellen.

Eine ganze Hasenbande ist dabei entstanden. 

 Die  werde ich in den nächsten Tagen, an Babys, die in unserer Familie und in der Nachbarschaft angekommen sind, verschenken. Denn für die sind sie ideal: klein, weich und aus waschbarem Baumwollstoff.

Aber auch für Erwachsene sind sie bestimmt ein nettes Mitbringsel zu Ostern. 

 Hier könnt ihr sie noch mal beim Ringelreihen sehen.

Damit ihr sie nachmachen könnt, habe ich euch meine selbsterstellte Schablone hier zum Ausdrucken bereitgestellt.

  
Ihr seht, ich konnte nicht widerstehen, dem Hasen einen Namen zu geben: Anton

Wieso das? Bei den ganzen Pünktchenstoffen, kam mir der Titel von Erich Kästners Kinderbuch:  Pünktchen und Anton in den Sinn. Was lag da also näher, als den Hasen Anton zu nennen. 😉 

 Ihr braucht:

  • Baumwollstoff
  • einen Rest Vliesstoff für das Gesicht
  • Nähgarn
  • Zwirn oder Stickgarn zum Besticken des Gesichts
  • Schere
  • Nähmaschine

Füllwatte  Den Stoff doppelt, rechts auf rechts legen und mit Hilfe der Schablone den Hasen übertragen.
Aus dem Vlies das Gesicht ausschneiden und mit Stickgarn und Zwirn nach meinem Vorbild besticken, wobei mir der schlafende Anton fast besser gefällt, als der mit offenen Augen.

Ich habe dann mit Reihgarn markiert, wo das Gesicht auf der rechten Seite sitzen soll. 

 
Mit ZickZack-Stich habe ich das Gesicht appliziert, dann wieder gewendet und die aufgemalten Konturen nachgenäht. Dabei an den Ohren einen 3-4 cm langen Schlitz zum Wenden und Füllen gelassen

Da lagen sie nun, noch total platt. 

 Aber das sollte sich schnell ändern. Ich stopfte die Hasen nicht zu fest, außer die Ohren, denn die sollten ja schön stehen.
Den Schlitz habe ich dann möglichst unauffällig von Hand zugenäht. 

 Hier seht ihr meine Hasenbande im Einzelnen.

  
Ich bin mal gespannt, was die Mamis zu den Hasen sagen, denn die Babys können sich ja noch nicht äußern.

Jetzt schicke ich alle Pünktchens und/oder Antons zum Creadienstag, Dienstagsdinge und zu HoT, wo es bestimmt sehr österlich zugeht. 

Dazu passt meine Hasenbande dann prima.

Und wenn ihr mögt, dann näht euch doch auch so einen niedlichen Anton, äh Hasen. 

Habt es nett und LG, 

Monika

One thought on “Von Has und Huhn #4 – oder – Die Hasenbande für Babys

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s