Friday-Flowerday – oder – Ranunkelliebe

Immer nur Tulpen, auch wenn es die in unendlicher Farbvielfalt gibt?

Nein, ich wollte doch auch mal anderen Frühlingsblumen eine Chance geben, und auch beim Friday-Flowerday von Holunderblütchen zeigen.

Da kamen mir die weißen Ranunkeln beim Blumenhändler gerade recht. 

 Sie sind ein wahrer Ausbund an Standhaftigkeit, trotz ihrer Länge.

  Und Ranunkeln sind so wunderbare Solisten, dass sie  mir, einzeln in hohen Flaschen, fast am besten gefallen.

Das waren ursprünglich Wasserflaschen, die wir bei einer Veranstaltung leergetrunken haben und die uns so gut gefielen, dass wir sie nicht zurückgegeben habe, psttt!!  Die kleineren Ableger sind in den winzigen Glasväschen gut aufgehoben. Dazu  einige Zweige, an denen sich schon zarte Blättchen zeigen.

Alle versammeln sich auf unserem Wohnzimmertisch und setzen einen blühenden Kontrast zu den, noch kahlen Bäumen, die vor unserem Balkon aufragen.

Was freue ich mich, wenn es auch an den Bäumen langsam grün wird! Aber ich befürchte, da müssen wir uns noch ein wenig gedulden, und die Wetteraussichten für dies Wochenende lassen auch nicht gerade auf Frühling hoffen.

Aber lasst euch nicht die Laune verderben.

Habt es nett,

LG,

Monika

4 thoughts on “Friday-Flowerday – oder – Ranunkelliebe

  1. Wow hast du viele Ranunkeln… Ranunkelliebe… das trifft es bei mir auch… Ich liebe sie einfach! Wundervoll deine weißen liebe Monika!! ♥
    Ganz liebe Grüße und ein schönes Weekend
    Christel

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s