Blumen bunt oder schwarz-weiß – oder – DIY-Karten und Blumenstecker

Februar ist ein Monat so zwischen Winter und Frühling, und so steht man auch dekotechnisch dazwischen. 

Auf winterliche Dekoration  hat man so langsam keine Lust mehr, aber für Frühlingsdekor ist es noch ein wenig früh.

So habe ich zwar jede Menge Ideen und auch schon das ein oder andere Projekt angestoßen, aber es war mir noch zu früh hier die ersten Hasenohren zu präsentieren.

Aber Blümchen, Blümchen gehen doch eigentlich immer, oder?

So sei es!

Ich braucht letztens eine kleine, leicht realisierbare Bastelidee für eine Veranstaltung, die Anfang März in unserer FBS stattfindet.

Schon letztes Jahr habe ich von Sabine Seyffert von Insel der Stille ihr Frühlingsbastelbuch geschenkt bekommen, und darin gefielen mir die Blumen aus Papier und Knöpfen besonders.

Also habe ich ein wenig mit dieser Idee herumgespielt und vielfältige Möglichkeiten ausprobiert.

  

Die müssen nicht nur frühlingshaft bunt aussehen, sondern  können auch in schwarz und weiß daherkommen.

Und so geht’s 

  

Ihr braucht dafür: 

  • Tonkarton, gemustert und uni
  • Stanzer in Kreis-und Blumenform
  • Knöpfe
  • Schere
  • Kleber
  • Zahnstocher
  • Wellpappe, wenn man ein Glas gestalten will
  • Blanko-Doppelkarten

Ihr könnt natürlich auch Blumen und Kreise selber ausschneiden, aber wenn ihr häufig bastelt, dann lohnt sich  die Anschaffung von Stanzern.

  Die Blumen ausstanzen, den Zahnstocher aufkleben und die zweite Blume gegengleich daraufkleben. 

 Mit einer Wäscheklammer zusammendrücken, bis alles stabil klebt. Dann passende Knöpfe aufkleben, und diese auch mit der Wäscheklammer befestigen.
  
Aus Wellpappe könnt ihr einen Banderole schneiden umd die ggf.um ein Glas legen. Hier habe ich sie um eine halbe Papprolle geklebt. In die Zwischenräume werden die Holzspieße gesteckt. 

In Schwarz und weiß sehen die Blumen dezenter und edler aus, hier auf einer Doppelkarte, oder hier… 

 ….als Blumenstecker auf langen Schaschlikspießen. 
 
Fröhlich, aber dezent in weiß und rot:
 
Der Dienstag ist ja der klassische Tag, an dem man bei vielen Linkpartys seine DIY’s zeigen kann. Auch wenn der Dienstag schon mehr als halb rum ist, werde ich jetzt die Blumen veröffentlichen und dann noch zum Creadienstag, zu HoT und zu Dienstagsdinge schicken.

Habt einen schönen Restdienstag, und macht euch ein wenig Frühlingsgefühle (vielleicht auch mit meiner Blumenwiese),

LG, Monika

3 thoughts on “ Blumen bunt oder schwarz-weiß – oder – DIY-Karten und Blumenstecker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s