Da wird ’s dem Kissen warm – oder – Tutorial: Gestrickte, winterliche Kissenhülle

Es gab hier am Niederrhein letzte Woche ein kurzes Winter-Intermezzo und deshalb habe ich mich besonders beeilt, mein dickes, kuscheliges Wollkissen fertigzustricken. 

 Nun ist das Kissen zwar fertig, aber  der Winter auch schon wieder „vorbei“. 

Wie dem auch sei, das Kissen macht sich im Korbstuhl vor dem Fenster gut und ist in Kombi mit dem Fell „saugemütlch“ .

Heute Mittag ein Platz an der Sonne, ideal um ein bisschen zu schmökern. 

 Gestrickt ist das Kissen aus fast 400g dickem Garn Read Heart Lisa Big von Coats( das, obwohl es aus Kunstfaser ist,sich angenehm wollig anfühlt) ist mit Nadelstärke 10.  

 Für ein 50  x 50 großes Kissen habe ich 35 Maschen angeschlagen, dann im Schachbrettmuster, d.h. abwechselnd 5 Maschen rechts und 5 Maschen links gestrickt. Nach 6 Reihen  für das Schachbrettmuster die Reihenfolge ändern. Ich habe Vorder- und Rückenteil in einem gestrickt, also 100 cm lang. Ich habe dies große Teil dann halbgelegt und mit einer dicken Häkelnadel von außen  zusammengehäkelt, und zwar einmal rundherum, auch an der oberen Kante, die ja nicht offen war. Das wirkt dann wie eine Zierbiese.

 Damit ich die Kissenhülle problemlos abziehen kann, habe ich eine 5 cm lange Knopflochleiste angestrickt. Dafür  5 cm eine Masche links, eine Masche rechts stricken. Nach der Hälfte die 4-5 Knopflöcher plazieren und für jedes Loch erst einen Umschlag und dann 2 Maschen zusammenstricken. Danach wieder im Muster weiterstricken.Die Knöpfe an der Kissenplatte annähen. 

 Wer jetzt auch Lust bekommen hat, so ein Kissen zu stricken, kann meine Anleitung gerne  benutzen.

Vielleicht solltet ihr, falls ihr anderes Garn benutzt, allerdings eine Maschenprobe machen.

Ich schicke dies Strick-Tutorial bei RUMS, Maschenfein, beim Creadienstag, bei HoT und bei den Dienstagsdingen vorbei, und wünsche euch viele kreative Erkenntnisse.

LG, Monika

4 thoughts on “Da wird ’s dem Kissen warm – oder – Tutorial: Gestrickte, winterliche Kissenhülle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s