Ein kreativer Weihnachtsgruß aus NY – oder – It’s Christmas all over the world

Am Dienstag hatte ich nach dem Frühstück ein wenig Zeit,  bis uns  ein sogenannter Apple Greeter, (ein New Yorker, der ehrenamtlich Menschen seine Stadt zeigt) im Hotel abholte und wir uns auf den Weg machten. 

In dieser Zeit begann ich damit einen post mit einem kleinen, kreativen Weihnachtsgruß zu schreiben, den ich aber erst heute am Mittwoch auf den Weg bringe. (War gestern Nacht nach einem wunderbarem Tag vieieiellll zu müde😊)

  
Ich wollte euch gefaltete Origami-Tannen zeigen.

„Ja,hat die denn in New York nichts anderes zu tun?“, werdet ihr euch denken.

Na klar, aber mit den Tannen hat es eine besondere Bewandnis.

Vorgestern haben wir das American Museum of Natural History besucht. Traditionell steht dort in jedem Jahr  in einer Halle ein Weihnachtsbaum, der mit Origami-Objekten geschmückt wird. Diesmal mit allem zum Thema Dinosauriern. Ich 

 Toll sieht er aus, oder?
Und ganz in der Nähe saß eine freundliche, ältere Lady, die mit Kindern (und willigen Erwachsenen) einfache Dinge faltete.

 Da ich die Tanne so nett fand, habe ich sie mit der Origami-Lady zusammen ausprobiert.

 

  • Man nehme ein quadratisches Origami-Papier (dieses war von der einen Seite glänzend grün, von der anderen weiß)
  • Ein Dreieck falten, die weiße Seite nach innen
  • Aufklappen, an der Mittellinie entlang zwei Dreiecke legen und feststreichen.
  • Das übriggebliebene Dreieck unten, nach oben klappen, und dann nach innen legen.
  • An der Mittellinie die so entstandene Tanne mit den losen Seiten halbieren.
  • Nun von unten angefangen eine Ziamonika falten, etwa 0,5 cm breit.  
  • Nun könnt ihr die halbierte Tanne wieder etwas aufklappen, in Form zupfen, und voila:

Fertig, ist die kinderleichte Origami-Tanne

 So schnell, so einfach, so dekorativ! 

  

So schicke ich dieses schlichte Bäumchen (mit einem Tag Verspätung) zum Creadienstag.

Und da heute Mittwoch ist auch gleich noch zu Frollein Pfaus Mmi

Ein kleiner Nachtrag zum Dienstag: Wir hatten einen wunderbaren Tag, von dem ich demnächst sicher ausführlich berichten werde.  

Ich sende euch wunderbare Grüße aus dem frühmorgendlichen New York,

Monika

3 thoughts on “Ein kreativer Weihnachtsgruß aus NY – oder – It’s Christmas all over the world

  1. Liebe Monika!
    Super! Ich bin ja gerade im Faltmodus und der geschmückte Baum wäre sicher was für mich… Tolle Dinge erlebst du.
    Bei uns wird es an Silvester wieder deinen türkischen Nachtisch geben! Der ist oberlecker, einfach und schnell gemacht. Habe eben schon die Zutaten besorgt. Was man hat, kann man nicht vergessen!
    Ich wünsche Dir ein wundervolles Weihnachtsfest!
    Liebe Grüße von
    Nicole

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s