Von Weinkisten, Wunderkerzen und wunderbaren Bloggern – oder – H54F ,ein Wochenrückblick 

Das kann doch gar nicht sein, dass schon wieder eine Woche um ist! 

Und ich überlege, welche fünf Höhepunkte, die letzte Woche für mich bereitgehalten hat, damit ich sie bei Viktorias H54F einstellen kann.

Die letzte Woche gab mir das perfekte Ferienfeeling, aber ohne in Ferien gefahren zu sein, sondern von zu Hause aus.  Es war sommerlich warm, ich, (allein oder zusammen mit Herr L.)  habe mich mit vielen, netten Leuten getroffen, habe einige DIY-Projekte fertiggestellt, oder angedröselt und habe die Tage einfach genossen.

1. Am Freitag haben wir einen lauen Sommerabend bei Freunden im Garten verbracht, uns gut unterhalten und lecker gegessen, und als es dunkel war, haben sie für uns ihren Garten mit Wunderkerzen illuminiert und uns beide mit unseren Geburtstagsgeschenken überrascht. (Da wir unsere Feier auf „nach den Sommerferien“ verschoben haben und sie dann leider verhindert sind) 

 2. Am Sonntag hatten uns andere Freunde erst zu einem Frühstücksbuffet Im Samannshof eingeladen ( darüber hatte ich schon bei meinem Photo der Woche berichtet), und hinterher waren wir dann noch bis zum Abend bei ihnen zu Hause. Und das Schöne mit diesen Freunden ist, dass die Zeit immer im Flug vergeht. Kennt ihr das auch, mit manchen Menschen kann man so wunderbar erzählen, lachen oder auch mal traurige Dinge teilen, und mag sich gar nicht trennen.

3. Als wir in das Lokal  hineingingen, fiel mein Blick auf alte Weinkisten, die dort zur Deko, aber auch  im Buffet aufgebaut waren. Ich sagte zu meiner Freundin: „Oh so alte Weinkisten hätte ich auch gern!“ “ Wieviel wollen sie? Ich habe 50 Stück“, meinte da der Chef des Lokals. Ich hab mich soo gefreut und habe ihm direkt mal zwei Kisten abgekauft, denn ich hatte da so eine Idee im Hinterkopf, unser Balkonspalier, (an dem die Wicken und die Kapuzinerkresse ziemlich floppten) ein bisschen auzupeppen. Dazu habe ich mir farblose Lasur besorgt, um die Kisten wetterfest zu machen.   Nach dem Streichen habe ich dann das, vor sich hinvegetierendere Grünzeug, rausgeschmissen, Efeu gepflanzt und  die Weinkisten hat  Herr L. angeschraubt.  In und auf die Weinkisten kann ich jetzt immer mal wieder andere Blumen dekorieren und der Efeu soll sich dann mal seinen Weg drumherum suchen.  

 
4. Ich hatte diese Woche  zwei Treffen mit Eltern  aus meinen Eltern-Kind-Kursen. Wir waren zum Abschluss der Kurse zusammen essen, und an beiden Abenden konnten wir draußen sitzen, haben lecker gegessen und gute Gespräche geführt. Ihr merkt schon, diese Woche habe ich reichlich lecker gelebt.😉

5. In den vergangenen Tagen habe ich mir auch endlich mal wieder viel Zeit für meinen eigenen blog, vor allen aber auch für die blogs von Anderen genommen, viel gelesen, und teilweise sehr ausführlich kommentiert. Besonders wichtig und interessant fand ich dabei Hadassas (Framentage) post über den Körperwahn und Susannes (Mammimade) post: This is not ok. Eine Protestaktion gegen Ausbeutung in den Nähfabriken in der dritten Welt.

Ich kann euch beide nur ans Herz legen, denn jeder post ist auf seine Art ambitioniert und zeigt, wie vielschichtig die (Kreativ-)Bloggerszene ist.

Ja, man kann auch zu Hause schöne Ferien  verbringen, und ich freu mich schon auf die nächste Woche!

Überlegt doch mal, ob ihr auch fünf Erlebnisse habt, die euch diese Woche besonders gefallen haben, die von Viktoria gesammelt werden.

Oft sind es ja auch die kleinen Dinge, die so wertvoll sind.

Ob große, ob kleine Glücksmomente, habt es nett!

LG, Monika

3 thoughts on “Von Weinkisten, Wunderkerzen und wunderbaren Bloggern – oder – H54F ,ein Wochenrückblick 

  1. Liebe Monika,

    vielen Dank für deine liebe Erwähnung ♡

    Ich finde deine Weinkistenlösung ganz toll, mir gefällt dieser natürliche, etwas „antike“ Look in Gärten und auf Balkonen sehr gut.

    Ein schönes Wochenende euch,
    Hadassa

    Gefällt mir

  2. Liebe Monika,

    also ich war ja schon begeistert vom Resümee „Urlaubsgefühl – ganz einfach zu Hause“. Was für eine fantastische Woche und das erste Foto unterstreicht den EIndruck sofort. Ich freue mich von Herzen.

    Ganz liebe Grüße,
    Viktoria

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s