Eine Woche mit vielen schönen Momenten – oder – H54F

Viktoria von Pünktchen und Viktoria stellt auch heute ihre fünf Höhepunkte der letzten Woche vor und bietet uns wieder die Möglichkeit unsere Highlights bei ihr zu verlinken.

Diese Woche bin ich mal wieder dabei, denn es war eine Woche mit vielen schönen, kleinen und größeren Ereignissen. 

 
1. Das herausragenste Ereignis war sicher unser Hochzeitstag am Mittwoch, der 27. (Uiii! Das hört sich ganz schön lang an!! Wahnsinn, wo ist die Zeit geblieben?) 

An diesem Tag fand ich, nach dem Aufwachen, das gemalte Schäfchen-Brautpaar auf dem Frühstückstisch und ganz liebe Worte und am Abend waren wir richtig schnieke essen und haben dabei viel erzählt und gelacht.

2. Doch jetzt  mal der Reihe nach: Letzte Woche habe ich das erste Mal meine Freunde in ihrer neuen Wohnung besucht. Schon oft hatte ich mir vorgenommen, die alte Tradition, lieben Menschen zum Einzug in ihr neues Heim, Brot und Salz zu überreichen. Das war bisher aber immer beim Vorsatz geblieben, aber diesmal war ich bestens vorbereitet, hatte ein Brot gebacken und Meersalz selber aromatisiert. (Hier könnt ihr euch davon überzeugen.) Ich glaube, ich habe C. und R. damit eine kleine Freude gemacht.

3.Am Samstag waren wir bei Freunden zum Santorini-Memory-Treffen eingeladen. Die hatten sich allle Mühe gegeben uns auch kulinarisch wieder nach dort zu versetzen, mit Greek Salad, Oliven, Tzaziki, Gegrilltem und superleckerem Eis (denn ohne das allabendliche Eis ging auf Santorini nix!😉). Es war ein Mittag und Abend, der wiirklich im Flug verging, mit viel Erzählen, Fotos auf dem IPad schauen und…. neuen Urlaubsplänen schmieden.😊

4. Eine „Nebenwirkung“ unseres Besuches bekam ich am Sonntag zu spüren, denn ich durfte mir bei unseren Freunden Kirschen pflücken, und bin nicht unter 3 Kilo dort weggekommen. Also hieß es am, total verregneten, Sonntag kirschmässig aus dem Vollen zu schöpfen. Alles klebte, die Spülmaschine lief im Dauerbetrieb, aber ich war viele Gläser Kirschkonfitüre, Kirschmuffins und entkernten Kirschen zum Einfrieren reicher. Mal abzusehen davon, dass die ein oder andere Kirsche den Weg in unsere Münder fand.

5. Da ich Ferien habe, im Gegensatz zu Herr L., machte ich mich an einem total verregneten Montag auf nach Düsseldorf. Das Wetter störte mich eigentlich nicht, denn beim Hüpfen von Geschäft zu Geschäft lohnte es sich fast nicht den Schirm aufzuspannen. Es hat Spaß gemacht, ich hab lauter Kleinkram erstanden, mir hier einen Latte, dort einen Wrap gegönnt und in einer Bäckerei in der Altstadt die Kokosmakronen entdeckt. Wer sagt denn, dass man die nur in der Weihnachtszeit essen kann?  Die musste ich mir einfach gönnen! 100 g waren 4 Makronen, und ich habe selten so saftige, superleckere gegessen! (Wobei mein eigenes Rezept auch schon recht lecker ist.😉)
Ach, schau, das waren ja schon 5 Highlights, diese Woche hatte sogar noch viel mehr schöne Momente, aber ich beschränke mich jetzt mal themengerecht auf die H54F.

Ich hoffe, ihr hattet auch so viele schöne Momente, und wenn nicht so wünsche ich euch diese für die kommende Zeit. Habt ein schönes Wochenende und seid lieb gegrüßt,

Eure Monika

One thought on “Eine Woche mit vielen schönen Momenten – oder – H54F

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s