Chrochet by the sea, again – oder – RUMS in gelb

Vor zwei Jahren habe ich schon mal einen post, der den Titel „chrochet by the sea“ geschrieben.

Damals habe ich euch das Einkaufsnetz, das ich am Strand gehäkelt hatte vorgestellt.

Und auch diesmal habe ich im Urlaub auf Santorini gehäkelt, in sonnengelb. 

 

Mit ganz dünnem Garn von Lana Grossa und dicker Häkelnadel ist, auf der Collage oben, der Anfang…. 

 

… dieses Schals zu sehen.

Ich habe ihn im Urlaub fertig bekommen und fand das einfache Mustelmuster sehr entspannend  beim Häkeln.

Das superdünne Kid Mohairgarn mit Seide ließ sich wunderbar verarbeiten und trägt sicher einen großen Anteil  an der Wirkung des Schals, den ich euch hier auf dem heimischen Balkon präsentiere. 

 

Er ist superweich, voluminös und wiegt dabei nur 50 g.

Auch wenn ab heute der Sommer ausbrechen soll, so einen leichten Schal kann ich sicher gebrauchen, früher, oder gerne auch später.😉

Wenn ich ihn dann trage, rauscht dabei sicher immer ein bisschen das Meer und mir wird ganz griechisch ums Herz. 

 Ihr seht, mein Schal ist ein klarer Fall für RUMS, ganz allein für mich, mit vielen,schönen, eingehäkelten Urlaubserinnerungen.

Habt einen schönen Feiertag!

Liebe Grüße,

Monika

One thought on “Chrochet by the sea, again – oder – RUMS in gelb

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s