H54Friday – oder – Ich feiere den Frühling (und das Leben)

Was für eine Woche!

Das Wetter fast frühsommerlich.

Die Natur „explodiert“.

Viele schöne Momente erlebt.

Ich muss einfach heute bei Viktorias H54F den Frühling feiern!! 

1. In der Wohnung und auf dem Balkon ist der Frühling eingezogen. 

Stellvertretend zeige ich euch hier meinen Strauß mit den zartgelben Osterglocken, kombiniert mit Bux und Heidelbeerzweigen. Den schicke ich dann noch gleich zu Flower-Friday von Holunderblütchen.

  2. Am vergangenen Samstag besuchten Herr L. und ich mal wieder das Kloster Kamp, eine Kloster-und Gartenanlage, die zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert ist. Das war eine wunderbare Gelegenheit das Frühjahr zu begrüßen. Bei blitzblauem Himmel machten wir einen langen Spaziergang durch den angrenzenden Wald.

  
Aber nicht nur  die Natur meinte es diese Woche gut mit uns.

3. Nein, wir feierten irgendwie auch das Leben, bei einem Konzert der Acapella-Band VivaVoce am letzten Freitag. Die Jungens können echt was und haben das ganze Forum in St. Tönis gerockt. (Bild oben links)

4. Das was so aussieht wie Knödel, steht für einen tollen Ausflug mit einer meiner Spielgruppen in den Forstwald. Häh??? Also, das sind Quarkbrötchenkränze vor dem Backen. Die Fertigen habe ich mitgenommen zum Picknick mitten im Wald. Die Kinder (von denen ich euch hier keine Fotos zeigen darf und will) sind zwischen 11/2 und fast 2 Jahren alt und genossen die Freiheit des Waldes, die „abenteuerlichen“ Besteigungen der Hügel und das natürlich auch die Quarkbrötchen. 😉

5. Der Herr auf dem Foto unten rechts ist der niederländische Autor Paul Glaser, der am Donnerstagabend in der Villa Merländer (hier in Krefeld) sein Buch Die Tänzerin von Auschwitz vorstellte. Darin erzählt er vom Schicksal seiner Tante, die mit unerschütterlichem Lebenswillen diverse KZs überlebte. Ein Abend, der das Leben feierte. (Diesem Abend werde ich in den nächsten Tagen auf jeden Fall einen eigenen post widmen.)

Und ihr sagt mit Recht, he da ist doch noch ein Bild, oben rechts. Ja richtig! Erkennt ihr es? Es ist Waldmeister. Und was es damit auf sich hat, werde ich euch am Sonntag verraten, bei Tastesheriff’s Linkparty: Ich back’s mir .
Das waren meine High5 der vergangenen Woche und damit sende ich euch liebste Grüße.

Feiert den Frühling und das Leben!!

Monika

3 thoughts on “H54Friday – oder – Ich feiere den Frühling (und das Leben)

  1. Du backst eine Waldmeistertorte? Da bin ich aber mal gespannt! 🙂 Doch wir sind ja beim Flower Friday, sorry… lach.. Dein frühlingshafter Strauß gefällt mir richtig gut ♥ Das sind weiße Narzissen , nicht? Die finde ich nämlich viel schöner als die gelben….

    Ganz liebe Grüße
    Christel

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s