Warum es im Wasserturm Kaffee gibt – oder – Das Cafe Eigenwillig

Schon lange wollte ich euch hier das Cafe Eigenwillig vorstellen.
Ich kenne es, obwohl es nur 10 Minuten von uns entfernt liegt, erst seit einem halben Jahr, war aber seitdem schon mehrmals dort.
Das liegt zum einen am leckeren Frühstücksangebot, zum anderen aber auch an den interessanten Räumlichkeiten.
Denn das Cafe Eigenwillig ist in einem alten Wasserturm beheimatet, natürlich nicht bis in der vollen Höhe des Turms, sondern über 2 Etagen plus einer Chill-Zone im Souterrain.

IMG_1984

Wir waren dort Sonntag mit Freunden brunchen. (Das geht von 10-14h)

Was ich dort besonders schätze, ist das es, neben dem Frühstücksteil auch ein reichhaltiges Brunchbuffet gibt.
Alles frisch zubereitet und soo lecker!

IMG_2010

Auch die Räumlichkeiten sind mit viel Liebe zum Detail eingerichtet.

IMG_1983
Es gibt nicht also nur leckeres Essen, sondern auch viel zu gucken.

IMG_1967

Dort ist täglich geöffnet (die Zeiten findet ihr auf der Homepage) und neben verschiedensten Frühstücksvarianten gibt es Waffeln, Crepes, Quarkspeise und natürlich Kuchen.

Solltet ihr mal hier in der Gegend sein, das Cafe Eigenwillig ist auf jeden Fall einen Besuch wert, und das möchte ich euch heute am Mittwoch bei Frollein Pfaus „Mittwochs mag ich“ gerne zeigen.
Zudem schicke ich es zu Marinas blog Morgenrosa zu ihrer Aktion 12 Monate 12 Cafe,

Habt es nett,
LG,
Monika

4 thoughts on “Warum es im Wasserturm Kaffee gibt – oder – Das Cafe Eigenwillig

  1. Oh, das Buffet sieht super lecker aus! Und noch dazu so eine tolle Location, ein Café im Wasserturm ist ja nun wirklich was besonderes 🙂
    Schön, dass du wieder dabei bist, ich freu mich sehr! 🙂

    Gefällt mir

  2. So ein Wasserturm hat etwas Trutzburgartiges. Wir haben auch einen in der Nähe, allerdings ziemlich verfallen, ich wünschte, Jemand würde sich dem Bau annehmen und auch ein schönes Café draus machen. LG mila

    Gefällt mir

  3. Liebe Monika,
    das sieht ja sehr interessant aus – allein den Turm als Café finde ich großartig. Und das Buffekt sieht auf den ersten Blick ebenfalls einladend aus 🙂
    Lieben Dank für deine herzlichen Glückwünsche, über die ich mich sehr gefreut habe. Es ist das 2. DIY Buch, aber bislang sind es wohl schon über 70 Bücher 😉
    Winterliche Grüße und ein schönes Wochenende wünsche ich Dir,
    Sabine

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s