H54F – oder – Zwischen den Jahren

Zwischen den Jahren, das hört sich so lange an, als wenn es sich um unendlich viele Wochen, und nicht um gerade mal 7 Tage handelt.

Und zwischen dem letzten H54F bei Pünktchen und Viktoria von 2014 und dem ersten in diesem Jahr, liegt eine sehr gemütliche Woche hinter uns.

1.Am Sonntag haben wir uns mit Freunden zum Brunchen in einem netten Cafe in einem alten Wasserturm getroffen.
Wir hatten zu Sechst viel Spaß und haben endlich 😜 mal wieder ausreichend gefuttert.

2.Dann winterte es selbst hier am Niederrhein einen Tag lang, Schnee, Schneeregen, und ich war im Weihnachtskokon, und habe mich mit einem neuen Maschenwerk, dass ich auf meinen Nadeln habe, an diesem Tag kaum vom Sofa gerührt.
Herrrlischsch!!!

3.An Silvester hieß es dann: Same procedere as every year

/home/wpcom/public_html/wp-content/blogs.dir/6ef/39509679/files/2015/01/img_1652.jpg

Irgendwann auf einem Kanal „Dinner for one“ geschaut.
Das gehört einfach zu Silvester dazu, genau wie das Fondue, was wir dann Abends mit Freunden gemacht haben.
Und noch eine liebgewonnene Tradition, das Bleigießen.
Aber bitte, was soll das sein, liebes Schicksal? Ein Käfer? Was soll mir das sagen?😉

/home/wpcom/public_html/wp-content/blogs.dir/6ef/39509679/files/2015/01/img_1653.jpg

Und dann gab es mal wieder reichlich Böller (statt Brot).
Unser einziger Beitrag, die bösen Geister zu vertreiben, bestand in großen Wunderkerzen.

4. Ich habe es mir abgewöhnt, mir für das neue Jahr, gute Vorsätze zu fassen.
Aber als ich am Neujahrsmorgen so vor meinem ersten Kaffee des neuen Jahres saß, suchte ich mir im Internet endlich eine Yogaschule, (um wieder an einem Kurs teilzunehmen) aus.

/home/wpcom/public_html/wp-content/blogs.dir/6ef/39509679/files/2015/01/img_1637.jpg

Und sogleich verfiel ich dann in Aktionismus, legte nach Wochen mal wieder die Yogamatte aus und habe mit einer DVD Asanas gemacht.
Ein gutes Gefühl!

5. Ansonsten haben wir es ruhig angehen lassen, ich habe noch meinen Küchenkalender kreiert, mit Fotos von Türen und Toren, die ich im letzten Jahr bei meinen Reisen fotografiert habe.

Der 1. Tag des Jahres meinte es auch wettertechnisch gut mit uns, so dass wir am Mittag auch noch einen schönen, langen Spaziergang gemacht haben.

Ihr seht, das war eine ruhige Woche, noch herrlich entspannt und im Ferienmodus.

Und am Wochenende geht es dann nett weiter, denn ich fahre mit drei Freundinnen nach Köln, und wir machen in Kultur und Klönen.

So kann das Jahr gerne weitergehen.😊

Habt es nett und liebe Grüsse,
Monika

2 thoughts on “H54F – oder – Zwischen den Jahren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s