Lieber Herbst: Dankeschön! – oder – Herbstliche Früchte, am besten frisch😜

Lieber Herbst, bis jetzt benimmst du dich ja außerordentlich zivil: Viel Sonne, recht dosierter Regen, noch keine winterlichen Temperaturen oder Herbststürme, und ein wunderschönes Farbspektrum in der Natur. Und davon habe ich mir gleich mal ’ne Portion nach Hause geholt. Dankeschön dafür, lieber Herbst!

Letzte Woche hatte ich bei einer Radtour ganz viel Hagebutten und Zweige mit kleinen, roten und orangen Beeren gesammelt.

Es wurde Zeit etwas damit zu „veranstalten“, denn die Hagebutten fingen schon teilweise an zu schrumpeln.
Am Sonntag habe ich mir dann endlich die Zeit genommen, mit ihnen etwas zu basteln.

Hier seht ihr das Ergebnis und meine Erkenntnis, dass man solcherlei Naturmaterialien am besten kurz nach dem Schneiden verarbeitet, bekommt ihr noch gratis mitgeliefert.😜

Und hier zeige ich euch kurz, wie ich es gemacht habe.

Ich habe aus Zweigen vom Wein auf meinem Balkon, ein kleines Kränzchen gewunden.

Darum habe ich einen langen Efeutrieb gewickelt und grob mit grünem Wickeldraht umwickelt.

Die Zweige mit den kleinen Beeren (wer kann mir Naturanalphabeten mal sagen, worum es sich dabei handelt???) habe ich dann übereinander angelegt und mit dem Wickeldraht fest umwickelt.
Nach und nach bin ich so beim ganzen Kränzchen vorgegangen und habe die pieksigen Stengel abgeschnitten.

Da die Stiele schon ein wenig trocken waren, fielen durch die Binderei reichlich Beeren ab, die ich aber dann, wie man oben sieht in dem eckigen Dekogläschen gesammelt habe.

Für das Hagebuttenkränzchen habe ich nur die Früchte genommen, die noch nicht schrumpelig oder matschig waren. Und aus gegebenem Anlass wurde es dann leider ein recht kleines Kränzchen. Was lernen wir daraus?
Rischtisch!😜Pflücken und schnell weiterverarbeiten!

Und so steht meine natürliche Deko aus Naturmaterialien jetzt bei mir in der Küche, wo sie gut ins Farbschema passt (im Wohnzimmer geht es ja dies Jahr bei mir eher violett/lila zu). Da machen wir es uns schon morgens bei Kerzenschein gemütlich.

Ich freue mich, dass ich die herbstlichen Früchte (besser spät, als nie) „in Form gebracht habe“.

Ach, lieber Herbst, vielleicht ziehe ich ja auch noch mal los, ich habe da am Bahndamm noch so tolle Hagebutten gesehen, und dann gibt es doch noch ein größeres Kränzchen.

Aber solange schicke ich meine herbstlichen Früchtchen erst mal zum Creadienstag und zu Meertje.

Macht’s euch nett,
LG,
Monika

13 thoughts on “Lieber Herbst: Dankeschön! – oder – Herbstliche Früchte, am besten frisch😜

  1. Guten Morgen liebe Monika,
    ich bin gerade von Meertje zu Deinem schönen Blog gelangt.
    Der Herbstkranz ist wunderschön! Ich liebe Hagebutten und alle Arten von Beeren, und Du hast sie so wunderbar in Form gebracht!
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    Gefällt mir

  2. Recht hast Du, liebe Monika, wir hätten unsere herbstlichen Basteleien gemeinsam starten können 🙂 Vielleicht waren meine Hagebutten noch nicht ganz reif?! Denn diese ließen sich zum Teil nur schwerlich auf den Draht ziehen. Die roten Früchte waren hier auch nicht so leicht zu finden. Wir waren gerade an der Nordsee und dort wucherte das herbstliche Hagebuttenrot nur so vor sich hin. Vielleicht hätte ich noch einen Schwung von dort mitbringen sollen…
    Herbstliche Grüße und Dir eine schöne Woche,
    Sabine

    Gefällt mir

  3. Dein Herbstkranz zaubert wirklich eine ganz tolle Stimmung! Da mag man ja vom Frühstückstisch gar nicht aufstehen. ♥ Pflücken und schnell weiterverarbeiten – ist notiert! 🙂 Mal schauen, ob ich auch noch zum Früchtesammeln komme. Bei uns zeigt sich der Herbst noch nicht so richtig von seiner schönen Seite.

    Ganz liebe Grüße
    Katharina

    Gefällt mir

  4. Hallo Monika,
    deine Kränze sind toll geworden, besonders der kleine aufgefädelte hat es mir angetan! Danke für deinen Besuch auf meinem Blog.
    LG Astrid

    Gefällt mir

  5. Liebe Monika,
    deine Herbstdeko ist mal wieder wunderschön. Wir vergessen leider sehr oft, wieviel die Natur uns bietet und dass jede Jahreszeit etwas für uns bereit hält. Du hast wirklich tolle Ideen.LG Anette

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s