Friday-Flowerday – oder – Sonnenblumen und Früchte des Herbstes

Es gibt kaum eine Blume, die für mich so zum Herbst gehört, wie die Sonnenblume.
Oft gibt es sie ja schon früh im Sommer, aber dann kann und will ich sie nicht kaufen oder im Feld schneiden.
Nein, die großen braunen Köpfe mit den vielen, gelben Blütenblättern symbolisieren für mich: Der Sommer geht, der Herbst ist da!!

Und darum haben sie genau jetzt ihren Platz bei mir im der Küche gefunden, wo sie mit einer Metall-Etagere mit allerlei Herbstlichem eine schöne Gemeinschaft bilden.

Da es diesen Herbst bei mir im Wohnzimmer eher lila, violett und blau zugeht (siehe hier), dürfen sich die Herbstfarben orange, gelb, rot und braun in der Küche „austoben“.

Deshalb steht neben der Etagere mit braunen Eicheln und Kastanien und den Sonnenblumen auch noch ein Glas mit Linsen und die Zieräpfelchen (ehrlich gekauft 😉 , nicht geklaut)
Und den Efeu, der sich noch so keck nach oben streckt, habe ich vom Balkon hereingeholt, wo er wohl so stand, dass er sich nach dem Licht recken musste.

Dieses Herbst-Ensemble schicke ich jetzt, wenn es auch schon Freitagabend ist, zum Flower-Friday, wo ihr die reinsten floristischen Meisterwerke bewundern könnt.

Euch allen ein schönes Wochenende, vielleicht gar ein Goldenes?

Und wenn nicht golden, dann zumindest gemütlich oder ereignisreich, ganz wie ihr es mögt.

LG,
Monika

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s