Jetzt habe ich auch mal RUM(ST)genäht – oder – Melina heißt mein Rock

Ich bin ja nicht der große Näher, bewundere aber immer, was ich Donnerstags bei RUMS so toll Genähtes zu sehen bekomme.Nun habe ich mir vor einiger Zeit den Rock-Schnitt Melina bestellt, nachdem ich an jemandem einen, danach gefertigten Rock gesehen habe, der mir super gut gefiel.

Da ich den Schnitt erst mal ausprobieren wollte beschloss ich Stoffe, die ich noch hatte zu verwenden.
Ich weiß schon gar nicht mehr wofür ich den petrolfarbenen (ja er ist echt peteolfarben 😉 , obwohl er hier mal blau, mal lila aussieht) Feincord gekauft hatte und von dem schönen „Hamburger Liebe“-Tropfen-Stoff hatte ich leider nur noch einen ganz kleinen Rest, der nicht mehr für den unteren Rand und Taschenbeutel reichte.
Also wurde erst mal ohne Taschen genäht, dafür aber mit doppeltem Saumstreifen (aus Stoffmangel von innen in mintgrün), da mir eine einfache Lage des Tropfenstoffes zu dem Cordstoff zu schlabberig erschien.

Allerdings sah der Rock dann doch etwas kahl aus, und bekam darum noch Jojos aus den letzten Stoffresten, die ich fest angenäht habe. Wie die gehen, habe ich euch hier schon mal gezeigt.

Und es reichte auch noch für eine passende Brosche.
Auf der Collage oben seht ihr auch die Bündchenlösung aus Trikotstoff.

Also, für’s erste Nähen nach diesem Schnitt bin ich wirklich zufrieden, und den nächsten Rock werde ich dann mal in einer Variante mit Taschen nähen.

Wenn es soweit ist, werde ich euch das natürlich auch hier und bei RUMS zeigen.
Schaut doch einfach mal dort vorbei und habt es heute nett!
LG vom Nähküken 😉

Monika

6 thoughts on “Jetzt habe ich auch mal RUM(ST)genäht – oder – Melina heißt mein Rock

  1. Also ich find ihn ohne Taschen fast schöner! Und überhaupt kannst du da mächtig stolz drauf sein und er steht dir so richtig gut! Tolle Stoffe, tolle Farben (Petrol ist super) und für den Herbst genau das Richtige!
    Herzliebste Grüße
    Nicole

    Gefällt mir

  2. Hallo Monika,
    Dein Rock ist ja toll geworden, die Extralösung mit den Jojos finde ich sehr gelungen und ohne Taschen gefällt er mir auch besser.
    Na, willst Du in Zukunft nicht regelmäßig nähen? ;o)
    Talent hast Du ja.
    Liebe Grüße und einen schönen Urlaub
    Gudrun

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s