Grün, orange & weiß – oder – Spargel-Lachs-Lasagne, ein Fall von mhhmm….:-))

Letzte Woche habe ich auf Instagram dieses Bild veröffentlicht und gefragt: Was wird das?

Ja, klar irgendwas mit Lachs. 😉

Na gut, ich löse es hier und jetzt auf, denn ich kann euch dieses Rezept nicht vorenthalten, allein die Béchamelsauce ist ein Träumchen.

Und das wird’s:

Eine Spargel-Lachs-Lasagne

Und für 4 Personen braucht ihr:

  • 1 kg grünen Spargel
  • 2 Pakete TK-Lachs (je 250 g) aufgetaut
  • 1 Paket Lasagnenudeln
  • 6 EL Butter (notfalls Margarine)
  • 3 kleine Zwiebeln
  • 5 EL Mehl
  • 500 ml Milch
  • 400 ml Orangensaft (möglichst frischgepresst)
  • 100 ml Sahne
  • 2 Eigelb
  • 2 EL gehackter Estragon
  • abgeriebene Schale von einer Orange
  • 50 ml Martini
  • Etwas Zitronensaft
  • 50-100 g geriebener Käse
  • Salz & Pfeffer

Den grünen Spargel waschen und ein kleines Stück vom unteren Ende abschneiden.
Dann Spargelstangen in mundgerechte Stücke schneiden.
Im kochenden Salzwasser ca. 5 Minuten kochen, beim Abgießen 250 ml Spargelsud auffangen.
Den Spargel kalt abschrecken und abtropfen lassen.
Den Lachs in Stücke schneiden.
Eine flache Auflaufform einfetten.

Die Butter in einem Topf schmelzen und die Zwiebeln darin andünsten.
Das Mehl darübersieben und anschwitzen, dabei rühren, rühren, rühren.
Die Milch, den Spargelsud und dann den Orangensaft dazurühren.

Die zwei Eigelb mit der Sahne verrühren, eine Tasse von der heißen Béchamelsauce unterrühren.
Diese Mischung in den großen Topf zurückgeben und ein paar Minuten köcheln lassen.
Ordentlich salzen und pfeffern, die abgeriebene Orangenschale und den gehackten Estragon dazurühren und zum Schluß den Martini dazugeben.
Jetzt solltet ihr eine relativ feste Béchamelsauce im Topf haben.

Etwas Sauce in die Auflaufform geben, darauf Lasagnenudeln verteilen,dann den Spargel, Sauce, Lasagnenudeln, Lachs, Sauce, Nudelplatten, Spargelstücke, Sauce, Nudelplatten.
Mit Sauce abschließen und den geriebenen Käse darüberstreuen.

Bei 160 Grad (Heißluft) ca. 45 Minuten backen.

Und fertig ist die Lasagne in grün, orange und weiß, mit der traumhaft leckeren Orangen-Bechamelsauce.

Und die ist so mmmhhh, die müsste ich einfach beim MMM (My Monday Mhhh) von Glücksmomente einstellen, wenn, ja wenn es den am heutigen Pfingstmontag gäbe. 😦

Ach egal, ich will nicht eine Woche warten, und euch diesen Dreifarbentraum länger vorenthalten, denn die Spargelsaison nähert sich ja langsam dem Ende.

Habt einen schönen Pfingstmontag!

LG,
Monika

4 thoughts on “Grün, orange & weiß – oder – Spargel-Lachs-Lasagne, ein Fall von mhhmm….:-))

  1. lecker, lecker…ist es nicht furchtbar schade, dass die spargezeit nun schon bald wieder vorbei ist?…meinetwegen könnte die saison auch vier wochen länger dauern…
    lg mickey

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s