Young Spring vegetables # 2 – oder – Spargelpizza, der Quickie unter den Spargelgerichten ;-)

Vor Ostern habe ich euch hier mein Bärlauchsüppchen-Rezept vorgestellt, quasi das erste Rezept mit frischem Grün. Und nun ist sie da, die Zeit mit frischem Gemüse in Hülle und Fülle:

Spargel, Kohlrabi, Salat vom Feld, …

Auch bei uns macht sich der große Frischekick bemerkbar, es wird grün auf dem Tisch, und damit ist nicht die Deko gemeint. 😉

Als zweites Frühlingsgemüse-Rezept will ich euch heute meine megaschnelle, megaleckere

Spargelpizza

vorstellen.

Spargel, megaschnell?
Ja, wenn man den grünen Spargel nimmt, spart man sich das mühsame Schälen, denn bei ihm muss man nur das untere Stück abschneiden.

Achtung: Das ist kein Rezept für Spargel-Puristen oder Sterneköche, sondern ein sehr alltaugstaugliches Gericht. 😉

Und hier das Rezept:

Für den Teig: Quarkölteig

  • 150 g Magerquark
  • 6 EL Milch
  • 6 EL Öl
  • 300 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz

Für den Belag:

  • 1kg Spargel (grün oder weiß)
  • roher Schinken (in kleine Stücke geschnitten, oder fertig geschnittenen, mageren Speck)
  • 1 Packung Sauce Hollandaise (250g)
  • 1 EL heller Saucenbinder
  • 1 TL Instantbrühe
  • Salz, Pfeffer

Aus den Zutaten für den Teig einen Quarkölteig zubereiten.

Dafür Quark,Öl und Milch verrühren.
Backpulver und Mehl mischen, dann mit den übrigen Zutaten verkneten.

Das Backblech gründlich fetten (Für solche Blechkuchen nehme ich kein Backpapier).

Dann den Teig ausrollen und den, folgendermaßen vorbereitenden, Spargel darauf verteilen.

Den grünen Spargel in ca. 5 cm große Stücke schneiden, das unterste Stück weglassen.
Dies Spargelstücke in kochendes Salzwasser geben und 5 Minuten blanchieren.
Dann abgießen und sofort mit kaltem Wasser abschrecken.
Zu den Spargelstücken die Schinkenstücke auf den Teig geben.

Die Packung Sauce Hollandaise, die Brühe und den Saucenbinder miteinander verrühren
und über Spargel- und Schinkenstücke geben und leicht vermengen.

Bei 180 Grad ca. 25 Minuten backen .

Na, zuviel versprochen?
Das ist doch echt ein Quickie unter den Spargelgerichten, und obwohl ich schon einige Rezepte ausprobiert habe, kommen wir immer wieder bei diesem aus. Denn ich gestehe hier, ich bin kein großer Freund von purem Spargel nur mit Butter oder einer Sauce Hollandaise.
Die Pizza schmeckt natürlich auch mit weißem Spargel klasse…und ist echt sehr, sehr lecker!

Mmhhh!

Und darum mach ich euch jetzt den Mund wässerig und schicke dies junge Gemüse zum Blog Glycksmomente von Noz, die immer Montags solche Mmhhhh- Rezepte sammelt (,die man aber auch noch ein paar Tage später verlinken darf).

Da heute, wie passend :-), Mittwoch ist, werde ich auch bei Fräulein Pfaus Mmi (Mittwoch mag ich)-Aktion mitmachen, auch wenn ich die Spargelpizza nicht nur Mittwochs mag. 😉

Tanzt schön in den Mai, oder macht es euch gemütlich auf dem Sofa.
Habt es auf jeden Fall nett!

Liebe Grüsse,
Monika

PS : Weitere Rezepte findet Ihr in meiner Rubrik “GEKOCHT, GEBACKEN, …”

 … unter Anderem:

2 thoughts on “Young Spring vegetables # 2 – oder – Spargelpizza, der Quickie unter den Spargelgerichten ;-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s