Biwyfi: März-Moodboard – oder – Springtime in blue and green

Heute möchte Luzia Pimpinella bei ihrer Fotochallenge Biwyfi ein Moodboard für den Monat März sehen.
Und diesmal habe ich dann wirklich ein Moodboard gestaltet, nicht eine Fotocollage, sondern eine echte Stimmungstafel.

Ich muss sagen, dass hat echt Spaß gemacht und war auch sehr hilfreich, denn bis Mittwochmittag war mir noch nicht so klar, welche Farben bei mir in diesem Frühjahr vorherrschen sollen.
Um ein Moodboard zu erstellen, habe ich aus Zeitschriften und Prospekten ausgeschnitten oder gerissen, was mir gefiel: Farben, Blumen, Ideen für Deko.

Kombiniert habe ich das mit Stoffstückchen, Bändern, Porzellanteilen, Postkarte und einem Frühlingsgedicht.

Und jetzt ist mir klar: Bei mir wird die Springtime blue and green.

Und weil heute Frühlingsanfang ist, gibt es noch ein Frühlingsgedicht gratis 😉 dazu.

Ich freu mich in den nächsten Tagen, den Frühling, und nach und nach auch die Osterdeko bei mir einziehen zu lassen.

Ich werde euch daran teilhaben lassen und bin jetzt gespannt, was es bei Luzia Pimpinella alles zu sehen gibt.

Einen wunderschönen Frühlingsanfang und genießt den Tag,
LG,
Monika

2 thoughts on “Biwyfi: März-Moodboard – oder – Springtime in blue and green

  1. …die Idee mit den ansprechenden Zeitungsschnipseln gefällt mir gut…und auch, dass so die eigene noch nicht fassbare Stimmung sichtbar wird…sehr schön, die Idee und die Collage,

    lieber Gruß
    Birgitt

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s