Biwyfi: Frühlingsgefühle – oder – Das große Staunen

 

Frühlingsgefühle in Wort und Bild möchte Luzia Pimpinella heute von uns vermittelt bekommen.

Nichts leichter als das im Moment!!

Ist das Wetter nicht der Hammer!

Und die explodierende Natur bringt mich jeden Tag zum Staunen, erfreut mich und lässt mich denken: Wow!

Erst gestern, als ich doch tatsächlich diesen schon voll blühenden Baum sah, (Ich denke es ist Kirsche, oder?), machte mein Herz einen riesigen Hüpfer und mein Staunen, zu welchen Höchstleistungen die Natur jedes Frühjahr auf’s Neue fähig ist, war groß und dankbar.

Ihr merkt schon, für meine Verhältnisse, klinge ich hier schon fast philosophisch. Tja, was eine Woche Traumwetter so alles bewirkt! 😉

Bevor ich jetzt noch ein Frühlingsgedicht dazustelle, (Ich habe doch gestern tatsächlich im Netz danach gestöbert. Frühling halt: Die Gefühle fließen über 😉 !) beende ich diesen post und wünsche uns allen auch weiterhin ein tolles Frühjahr, auch wenn uns allen klar sein muss, so kann es ja leider nicht bleiben, oder doch…

LG,
Monika

One thought on “Biwyfi: Frühlingsgefühle – oder – Das große Staunen

  1. Ich sehe das genau wie Du, bis jetzt wurden wir wirklich mit dem tollen Wetter sehr verwöhnt und das tut so gut !
    Die Sonne und Wärme genießen, sich an den Frühlingsblühern erfreuen, die Tage werden länger – das alles ist einfach nur schön.
    LG Christiane

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s