Zwischen den Jahren – oder – Rückblicke 2013/ #3: Unterwegs

Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben…

(Alexander von Humboldt)

Dieser Satz von Humboldt spricht mir 100%ig aus der Seele, denn ich finde es sehr wichtig, über den Tellerrand zu schauen, neue Eindrücke zu sammeln, neue Orte kennenzulernen.
Wen wundert es da, dass ich gerne unterwegs bin, neue Orte entdecke, oder (ja, ich gebe es zu:  schöne Orte, wie Santorini  gern immer) wieder besuche. 😉

Wenn es nach mir, und nicht nach Zeit und Geldbeutel gehen würde, wäre ich noch viel mehr und auch weiter unterwegs.
Aber bei der Bildersuche fiel mir dann auf, da ist ganz schön was zusammengekommen und darum gibt es hier nochmal einige Impressionen durch das Jahr einer Reisetante.

Nach einem Endlos-Schnee-Winter gab es schöne Tagesausflüge…

… nach Düsseldorf, und nach …

… Goch-Kessel zur Viller Mühle. 😉

Und Anfang Mai, als so gaaanz langsam der Frühling um die Ecke schaute, war ich mit einer lieben Freundin in …

… Kopenhagen

Das Wetter war endlich nicht mehr so winterlich und wir konnten diese wunderschöne Stadt sogar per Fahrrad erobern.

Wollt ihr mehr sehen, dann schaut mal hier.

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?
Ein beeindruckender Ausflug zum …

… Gasometer in Oberhausen,

das Christo im Inneren verpackt hat und in eine weiße Wunderwelt verwandelt hat.

Auf jeden Fall sehenswert!!! und zum Neugierigmachen bitte hier klicken.

Wie man schon auf dem ersten Bild lesen kann, war mein nächstes Ziel …

… Wien

Im Juli besuchten mein Mann und ich diese tolle Stadt, und dank so vieler Empfehlungen aus dem blogger-Universum, haben wir manchen Geheimtipp bekommen.

Mehr Wiener Impressionen gibt es hier.

Und dann nahm der Sommer richtig Fahrt auf, und an einem der heißesten Tage lösten unsere Freunde unsere Geburtstagsgutscheine ein und entführten uns in den …

Landschaftspark Nord in Duisburg

Das war ein toller Tag auf diesem Riesengelände, auf dem sich die Natur die Industriebrache wieder zurückerobert. Mehr Bilder dazu seht ihr hier.

Im September habe ich euch dann „wochenlang“ mit Santorini-posts bombadiert. 😉

Darum hier nur eine Collage von Santorini.

Lust auf mehr? Immer gerne: Hier entlang!

Im November ging es dann auch dies Jahr wieder zurLangen Nacht der Museennach Köln

Mehr Wort und Bild dazu findet ihr hier.

Und dann vor knapp zwei Wochen noch einige Tage in …

… Berlin.

In der Collage seht ihr zunächst nur wenige Impressionen, aber, versprochen, es gibt in den nächsten Tagen, noch einen ausführlichen post über unsere letzte Reise in diesem Jahr.

Doch, ich denke, der alte Humboldt wäre zufrieden mit mir/uns:
Wir haben in diesem Jahr so Manches von der Welt angeschaut und ich hoffe, dass wir auch 2014 in Humboldts Sinne unseren Horizont erweitern werden.

~ ~ ~

Das waren meine drei Jahresrückblicke von einem Jahr, dass es gut mit uns gemeint hat.

Klar es gab auch traurige Momente, (den Tod meiner ältesten Freundin,) aber es überwogen die glücklichen (oder eben normalen) Stunden.

Ich hoffe,dass ihr das von euren vergangenen 12 Monaten auch sagen könnt und

wünsche euch ein glückliches, gesundes und zufriedenes Leben im neuen Jahr.

Ich muss mich an dieser Stelle unbedingt mal bei allen Lesern, regelmässig oder sporadisch, bedanken!!!!

Danke,

  • dass ihr ein wichtiger Bestandteil meines Lebens geworden seid,
  • dass ihr mir durch euer Feedback Ansporn und Motivation seid, mich in der bloggerwelt immer weiterzuentwickeln,
  • dass ich mich freuen kann an eurem Lob,
  • für Anregungen, die ich dankbar aufgreife.

Danke auch an meinen Mann (nach eigener Formulierung: Technischer Assistent, Mädchen für Alles, auch zum Kaffeeholen) ohne den ich im blogger-Universum noch nicht da stände, wo ich bin.
Dann danke ich noch meinem Friseur.., ach ne, ist ja gar keine Oskarverleihung… ;-))

Ja, ja, der Jahreswechsel macht mich immer so sentimental, aber jetzt sende ich euch noch mal kurz und knackig ein letztes

DANKE

Bis nächstes Jahr,
LG,
Monika

9 thoughts on “Zwischen den Jahren – oder – Rückblicke 2013/ #3: Unterwegs

  1. Liebe Monika! Danke für das Schreiben dieses tollen Blogs! Da ich für 2014 eine Berlin-Reise plane, freue ich mich schon auf den Beitrag, der hoffentlich das mittlere rechte Foto näher erläutert. Da möchte ich auch mal liegen. Ich wünsche Dir einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

    Gefällt mir

  2. schöööön *seufz*
    so viele wundervolle Bilder hast du zusammen getragen, hab Dank dafür
    und sei ganz lieb grgrüßt,
    mit den besten Wünschen für ein gesundes glückliches kreatives neues Jahr,
    Gesine
    P.S. Santorini scheint ja ein ganz besonders himmlisches Fleckchen Erde zu sein *träum*

    Gefällt mir

  3. Ein fulminanter Jahreabschluss! 🙂

    Vielen Dank auch an dich, dass ich an dem einem oder anderen Projekt teilhaben durfte. Es machte auch in diesem Jahr sehr großen Spaß, das „Making of“ von Dingen mitzuverfolgen, die jetzt bei mir Zuhause wohnen oder die ich bereits verdaut habe *ggg*

    Mach weiter mit diesem tollen Blog und lass dich keinesfalls demotivieren, wenn mal etwas nicht so glatt geht, wie geplant oder erhofft…. 😉

    Gefällt mir

  4. Hallo Monika,
    Reisetante, dieser Begriff beschreibt Dich wahrscheinlich ganz gut – Mensch, was da zusammengekommen ist, herrlich!
    Und was das bloggen betrifft, da darfst Du bestimmt Deinem Friseur danken, wenn es Dir geht wie mir – manchmal ist es zum Haareraufen *grins*
    Liebe Grüße und einen guten Start ins neue Jahr wünscht Dir Petra

    Gefällt mir

  5. Hallo Monika,
    Deine Bilder sind wunderschön und machen schon wieder Lust auf neue Entdeckungen.Es ist toll,dass du dir deine kindliche Neugierde erhalten hast und gerne woanders auf Entdeckungsreise gehst.Es macht auch immer sehr viel Spass,irgendetwas für euch auszusuchen.Und es ist schoen,ein Teil deiner Erinnerung zu sein.
    Natürlich einen guten Rutsch in ein kreatives neues Jahr wünscht dir Anette

    Gefällt mir

  6. Liebe Monika, so ein Blog ist doch herrlich, oder?! Man kann sein Jahr noch viel besser Revue passieren lassen. Und wie wunderbar, wenn man dann zu dem Ergebnis kommt, dass es ein gutes Jahr war.
    Ich wünsche dir alles Gute für 2014 -und ganz besonders viele Reisen mit vielen neuen Ansichten der Welt..

    Herzliche Grüße von Kirstin

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s