Biwyfi – oder – das große Glück

Heute möchte Frau Pimpinella wissen und sehen, was für uns das „Das grosse Glück“ ist.
 Uff!
Nach einigem Nachdenken fiel mir dann jenes Zitat ein:

„Viele Menschen versäumen das kleine Glück, während sie auf das Große vergebens warten“ (Pearl S. Buck).

Ich finde ja, dass sich das große Glück aus der Summe der kleinen Glückssituationen,  Glücksmomente und glücklichen Umstände ergibt.
Und sollte mal ein Aspekt im Leben weniger glücklich sein, so kann er doch- zumindest teilweise- von anderen, glücklicheren Situationen gemildert werden.

Doch bevor ich hier zu philosophisch werde,  (was ja so gar nicht meins ist) zeige ich euch die Dinge, die für mich zusammengenommen  das „Große Glück“ ausmachen, ohne dass die Reihenfolge irgendeine Wertung oder ein Ranking bedeutet.

Und mehr gibt es dazu nicht mehr zu sagen.

Aber nun bin ich sehr gespannt, was für die Anderen  das große Glück ausmacht.

Ich wünsche euch heute kleine und große Glücksmomente,

LG,
Monika

5 thoughts on “Biwyfi – oder – das große Glück

  1. Ja Monika, das hast du schön zusammengefasst, die vielen kleinen Glücksmomente machen in Summe das große Glück aus. Und da wir durchaus die kleinen Glücksmomente selber erkennen und finden können, kann man sich hier und da auch mal wieder aus dem nicht so schönen Lebensmomenten hinausbefördern. Man muss nur hinschauen.

    Liebe Grüße

    Katja

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s