Creadienstag # 2 – oder – Schätze des Meeres

Heute bin ich das zweite Mal beim Creadienstag dabei, diesmal mit einem, nun ja sagen wir, vorausschauenden Projekt oder vielleicht ist es doch eher rückblickend.😉

Häh???

Das Foto ist vielleicht eine kleine Erklärungshilfe:

Dieser Kranz ist aus Fundstücken von einem Naturstrand auf Mykonos und einigen, gekauften Naturmaterialien (Seestern und besonderen Muscheln) gearbeitet.
Ich integriere ihn im Sommer in meine Wohnzimmerdeko und den Rest des Jahres verbringt er in meinem Gästebad, in dem es maritim zugeht.

Er ist insofern also rückblickend, weil er eine schöne Erinnerung an eine traumhafte Taverne auf Mykonos ist, wo ein ähnlicher Kranz hing und mir als Vorbild für meinen diente.

Ja und ein vorausschauendes Projekt stellt er auch da, weil die ersten Bundesländer schon Sommerferien haben und die Urlaubszeit begonnen hat.

Und was liegt da näher, als sich am Strand nach Schätzen des Meeres: Treibgut, schönen Muscheln, Seegras, u.ä. umzuschauen.
Also haltet die Augen offen, sucht nach vom Meer ausgeblichenen Holzstücken und glattgeriebenen Stöckchen.
Gerade an Naturstränden, die also nicht „bewirtschaftet“ werden, kann man da gut fündig werden.

Als Unterlage dient ein Strohkranz.
Darauf könnt ihr erst mal eure Fundstücke arrangieren und sie dann mit der Heißklebe-Pistole festkleben.
Zum Auffüllen evtl. Lücken habe ich eine Art Gras (aus dem Dekoladen) genommen.

Treibgut und Muscheln machen sich aber nicht nur gut in Kranzform, sondern verzieren auch einen kleinen Spiegel oder Rahmen, den ich (ja richtig!) im Gästebad stehen habe.

Gleiches Prinzip: Das Treibgut solange hin und herschieben, bis es euch gefällt und dann mit dem Heißkleber befestigen.

Alle, die jetzt irgendwo an den Strand fahren, wohlmöglich noch in den Süden, sage ich ein bisschen neidisch,( denn hier hat sich der Sommer ja schon wieder verabschiedet):
„Habt einen schönen Urlaub und viel Spaß beim Strandgut sammeln“.

Und allen Hiergebliebenen wünsche ich einen schönen Dienstag und sende LG,

Monika

Wenn ihr noch mehr Kreatives sehen wollt, dann schaut mal hier.

 

PS:. Und einige meiner eigenen Deko-Ideen habe ich >hier< für euch zusammengefasst.

.

.
..
PS: Viele DIY-Links findet ihr auch bei KlaraKlawitter

One thought on “Creadienstag # 2 – oder – Schätze des Meeres

  1. Die Idee mit dem kleinen Spiegel auf der Fensterbank gefällt mir gut. Wir sammeln im Urlaub auch immer Muscheln, Steinchen, Holz & Co. Freu mich auch schon auf’s Basteln danach.

    Viele Grüße,
    Kerstin

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s