Geheimniss # 3 lüften – oder – Grillagetörtchen, geeist, nicht gebacken

10 thoughts on “Geheimniss # 3 lüften – oder – Grillagetörtchen, geeist, nicht gebacken

  1. Mmmmhhhh….die sind sooooooo lecker!!!!!!!!!

    Kleiner Tipp aus eigener (leidvoller) Erfahrung:
    Bloß nicht versuchen, die benötigten Baiserstücke selber zu backen…. das dauert Stunden und das Ergebnis ist die Mühe echt nicht wert. 😉

    Gefällt mir

  2. Das wußte ich auch noch nicht – die ehemalige Rumeln-Kaldenhausenerin und jetzt Kölnerin. Ich habe sie mal beim deutschen Bäcker in London entdeckt – das ist halb gemogelt in die Welt raus getragen.

    Gefällt mir

  3. Es war die Lieblingstorte meiner Tante Ida ( Gott hab sie selig) und die ist nie über die Grenzen des Ruhrgebietkerns hinaus gereist 🙂 .Sie hat die früher immer in Recklinghausen mitten in der Stadt in einem Cafe gegessen.Ist zwar schon fast 50 Jahre her aber ich kann mich noch dran erinnern,als wäre es gestern gewesen.
    Werde ich auf jeden Fall mal nachmachen und ein Stückchen in Gedanken an meine Tante Ida geniessen.Herzlichen Dank für das schöne Rezept ♥

    Gefällt mir

  4. Das hast du mal wieder schön gemacht und da ich das Glück hatte,von dir diese Torte zu probieren,kann ich nur sagen,sie ist sehr sehr lecker. Mich würde doch mal interessieren,wie viele Kalorien ein Stück hat. LG Anette

    Gefällt mir

  5. Ich bin jetzt vom gut behüteten untern Niederrhein nach Hamburg gezogen und werd die Grillage-Torte die Tage mal „backen“ und meinen Arbeitskollegen vorsetzen. Dass die sowas feines nicht kennen ist nicht zu verantworten!

    Deine Rezepte gefallen mir sehr gut 🙂

    Gefällt mir

  6. Heute habe ich es getan…. 12 Grillagetörtchen (sowie 2 weitere kleine Grillagekuchen, da so viel Grillage-Masse übrig war) hergestellt nach deinem Rezept, ABER mit selbst hergestelltem Krokant!

    Das ist echt der Knaller und super einfach zu machen.
    Werde Bericht erstatten, wie es geschmeckt hat! 🙂

    Gefällt mir

  7. Pingback: Topfguckers (Lieblings) Rezepte... - Seite 55

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s