Biwyfi # 65 – Superfrau

Nach Mädchenkram beim letzten Biwyfi, ist das heutige Thema bei Luzia Pimpinella:

Superfrau

Frauen(bilder), Mädchen(kram), Superfrau,
das ist ja mal eine Steigerung!

Und als ich mir überlegte, welche Superfrau ich denn wohl kenne, da kam mir gleich meine, im Februar viel zu früh verstorbene, Freundin in den Sinn und ich beschloss diesen Biwyfi ihr zu widmen.

Angela!

Denn du warst wirklich eine Superfrau:

Rechtsanwältin mit eigener Kanzlei und da eher Typ „Robin Hood“
Alleinverdienerin
Mutter und Ehefrau
Engagiert in Partei und Ortsverein
Aktiv im Karneval ihres Bürgervereins
Sängerin in einem anspruchsvollen Chor
….

Ich habe bei dieser Aufzählung bestimmt noch etwas vergessen, was dein „offizielles“ Leben betraf, weil mir erst bei der Trauermesse bewusst wurde, wie grosse Schatten dein Leben geworfen hat, will sagen wie viele Facetten du hattest.

Für mich warst du einfach eine ganz alte Freundin, schon aus den Anfangsjahren auf dem Gymnasium.
Wir waren befreundet, obwohl wir so verschieden waren.

Zusammengeschweißt hat uns sicher ein USA-Trip, den wir gerade 18-jährig, zusammen unternommen haben.
Davon habe ich viele Jahre gezehrt.

Auch wenn wir uns dann einige Jahre aus den Augen verloren hatten, haben wir unsere Freundschaft doch wieder aufleben lassen, weniger eng und mit dem Schwerpunkt in „Kultur zu machen“ und uns zum Quatschen zu treffen, wenn Not am Mann war.

Ich war deine „Kulturbeauftragte“ und habe dafür gesorgt, dass du auch mal ins Theater und Kino kamst, dass wir kulturelle Veranstaltungen besuchten. 😉

Und du hattest immer ein offenes Ohr, wenn ich Sorgen und Probleme hatte, hast mich bestärkt und mein Selbstbewusstsein gepuscht.
Du hast so viel gegeben und so wenig genommen.

Ich habe dich immer bewundert, habe mich gefragt, wie du das alles schaffst, ob dein Tag mehr Stunden hat, als meiner.

Du hast so versucht, dich von dem sch… Krebs nicht unterkriegen zu lassen, hast gekämpft bis zum Schluss…

Du bist meine Superfrau!!!!

Und das Foto, ja das ist vom besagten USA-Trip und ich hab dies ausgewählt, weil es soviel Power und Lebensfreude ausstrahlt!!!

Wieder mal ein recht persönlicher post in diesem Biwyfi-Monat, aber sowohl mit den Frauenbildern  vom Biwyfi # 63, als auch mit der Superfrau heute, konnte ich an Menschen aus meinem engsten Umfeld erinnern.

Noch mehr Superfrauen gibt es hier.

Euch einen schönen Tag und LG,

Monika

6 thoughts on “Biwyfi # 65 – Superfrau

  1. Hallo Monika,
    ich kann Dich gut verstehen. Meine Freundin aus Kindheitstagen ist auch schon gestorben, mit dreißig Jahren und einem neun Monate alten Sohn. Völlig überraschend durch eine Blutvergiftung nach einem Insektenstich, da sie keine Milz mehr hatte.
    Schön, dass Du hier an Deine Freundin erinnerst.
    Liebe Grüße, Petra

    Gefällt mir

  2. Sehr schön geschrieben, Moni.
    Obwohl ich Angela nur ein bisschen kannte, habe ich sie in allen deinen Worten wieder erkannt.

    Liebe Grüße,
    Claudia

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s