FFF # 11

Wuussschhh! Schon wieder eine Woche rum!!
Schon wieder Freitag!

Und damit wieder Zeit für den FFF bei Steffi .
Sie stellt fünf Fragen, die man mit fünf Fotos beantworten soll.

Spannend finde ich, dass wahrscheinlich jede(r), etwas Anderes aufregend finden wird.
Wenn man gerade in Prüfungen steckt, wird man das sicher auswählen für die erste Frage.
Stecke ich aber nicht und auch sonst ist eigentlich nichts wirklich Aufregendes in meinem Leben los.

Darum kam ich darauf, dieses Bild von den kleinen Menschen auszuwählen, einmal weil für sie ja jeder Tag aufregende, neue Dinge bringt.
Zum anderen, weil es so eine Freude macht zu erleben, dass sie selbst einfache Gegenstände, wie Lockenwickler mit Begeisterung mit allen Sinnen BEGREIFEN.
Und letztlich finde ICH es immer aufregend nach drei Wochen Pause zu sehen, welche Entwicklungsschritte sie in relativ gesehen kurzer Zeit gemacht haben.

Etwas Neues?

Ganz neu sind die wunderschönen

Stoffe, die die Hamburger Liebe-Bloggerin entworfen hat.
Sie sind gestern angekommen!
Ich konnte nicht anders und habe mir vier verschiedene Muster bestellt, ohne im Moment schon zu wissen, was ich mit ihnen anstelle. Ich werde es euch beizeiten zeigen. 😉

Etwas Schönes?

Da wollte ich euch dieses wirklich schöne, kleine Cafe in Kempen zeigen.

http://meincafekempen.blogspot.de/2012/09/das-cafe.html

Ich war schon mal im letzten Herbst mit einer Freundin dort und es war wirklich gemütlich, schnuckelig und lecker.
Letzten Sonntag mussten wir aber leider feststellen, dass es Sonntags Ruhetag hat.:-(
Eigentlich hatte ich vor, nach einem Spaziergang durch Kempen mit meinem Mann dort auf einen Latte einzukehren.
So habe ich wenigstens ein Foto von außen gemacht und da kann man ja schon sehen, wie schmal das Häuschen ist.

Etwas Blumiges?

Eine einzelne Narzisse kämpft  sich durch, tapfer und noch einsam.
Das war letzten Samstag in Düsseldorf, mittlerweile wird sie wohl Gesellschaft bekommen haben. 😉

Etwas auf deinem Schreibtisch, das du sehr liebst?

„Isch abe gar keine Schreibtisch!“
(In Anlehnung an die Nescafe-Werbung/ die Älteren werden sich erinnern)
Ich erledige meinen Schreibkram am Küchentisch, aber dabei liebe ich besonders meinen Füller, den ich Weihnachten vom Herrn LilamariO geschenkt bekam.
Ich liebe es mit dem Füller zu schreiben, seit Schulzeiten immer mit blauschwarzer Tinte.

Nur mit Fotos zu antworten werde ich wohl nie schaffen, dafür gibt es aber auch immer zuviel zu erzählen.
Hier könnt ihr sehen, wie die Anderen die Fragen interpretiert haben.

LG und ein schönes Wochenende,
Monika

9 thoughts on “FFF # 11

  1. Hehe, die Nescafe Werbung ist auch schon 2 Tage her… Einen Schreibtisch habe ich auch nicht (mehr). Mit wäre zwar schön, aber ohne geht’s auch. Kleine Menschenbilder sind immer toll und so aufregend! Schönes Wochenende.

    Gefällt mir

  2. Noch ein schönes Café ganz in unserer Nähe! 🙂

    Vieleicht solltest du mal darüber nachdenken, eine neue Rubrik in deinem Blog zu installieren, die sich mit kulinarischen Orten beschäftigt, die du ausprobiert und für gut befunden hast.
    Mit würden da auf Anhieb so einige nette Lokale einfallen, die wir bereits zusammen besucht haben. 😉

    Ein schönes Wochenende wünscht dir Claudia

    Gefällt mir

  3. Die Stoffe sind wirklich wahnsinnig toll! Bei uns ist am Sonntag Stoffmarkt. Bin mal gespannt, ob ich die da vielleicht schon liegen sehe und mir ein Stückchen mitnehmen kann. 🙂
    Dir ein tolles Wochenende!
    Liebste Grüße!
    Anni

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s